Kevin Owens besiegte Randy Orton in einem Kevin Owens besiegte Randy Orton in einem No Disqualification Match

Kevin Owens besiegte Randy Orton in einem Kevin Owens besiegte Randy Orton in einem No Disqualification Match

Nachdem er knapp der Entlassung entkommen war (jedenfalls vorerst), musste Kevin Owens, dessen bester Freund Sami Zayn vom Ring verbannt wurde, ein brutales No Disqualification Match gegen Randy Orton bestreiten.

Orton, der für Owens & Zayn noch immer noch eine Menge Missgunst empfand, nachdem sie eine entscheidende Rolle in  Survivor-Series-Niederlage von Team SmackDown gespielt haben. Das Match hatte alles zu bieten, einschließlich Kendo-Stock-Attacken, wilde Superplexen und eine Fülle von Körperlichkeit.

Doch, Zayn fand einen Weg, sich selbst einzuwechseln, indem er wartete, bis Orton und Owens sich auf die Bühne gekämpft hatten und technisch nicht am Ring waren (so brach Zayn Shane McMahons Anordnung nicht), um die No-Disqualification-Stipulation voll auszunutzen. Zayn griff die Viper mit einem Stahlstuhl an und zielte auf sein linkes Bein.

Orton versuchte sich nach dem Angriff zu wehren, aber KO nahm Ortons kaputtes linkes Bein ins Visier und fertigte den Apex Predator mit einem Superkick und einem perfekten Frog Splash zu einem kontroversen Sieg ab.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen