Kevin Owens ging Sami Zayn brutal an

Kevin Owens ging Sami Zayn brutal an

Zum ersten Mal bei SmackDown LIVE, führten Kevin Owens und Sami Zayn ihre altbekannte Rivalität fort. Vor dem Main Event bat Zayn Daniel Bryan darum, Shane McMahon zu sagen, er solle ihm eine saubere Chance gegen Owens geben, ohne eine Einmischung des SmackDown LIVE Commissioner, trotz seiner überkochenden Emotionen. Und, zumindest vorerst, schien es als würden wir ein geradliniges Hauptmatch zu sehen bekommen.

Zayn feuerte eine Angriffssalve ab, die KO ins Wanken brachte, doch Owens' konnte die Kontrolle wiedererlangen. Dann, nach einem brutalen Superkick, ließ Owens eine donnernde Apron Powerbomb auf Zayn folgen, die Zayn komplett handlungsunfähig machte. Als klar war, dass Owens das Heft in der Hand hatte, hatte der Offizielle keine andere Wahl als das Match zu stoppen.

Doch das reichte nicht aus, um KO aufzuhalten Zayn mit einem Stuhl zu attackierte und ihm damit die Luft abschnürte. Das brachte das Fass für Shane komplett zum Überlaufen. Der SmackDown LIVE Commissioner eilte Sami zu Hilfe und prügelte sich mit Owens. Die Mühe war vergebens, denn Owens schubste Zayn und die Stuhlkante geradewegs in Shane und flüchtete dann durch das Publikum. 

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen