Baron Corbin besiegte Tye Dillinger

Baron Corbin besiegte Tye Dillinger

Nach Wochen voller ungelöster Probleme und mit beiden Superstars auf der Jagd nach eine Chance AJ Styles für den United States Titel herauszufordern, waren Baron Corbin und Tye Dillinger bereit in die direkte Konfrontation zu gegen, obwohl der Lone Wolf sichtlich aufgewühlt wirkte, als der Phenomenal One sich als Gastkommentator an das Pult begab.

Nachdem sich die Prügelei nach draußen verlagert hatte, schlug der Lone Wolf zwei Fliegen mit einer Klappe, indem er dem Phenomenal One einen Becher Wasser ins Gesicht kippte und dann einem Baseball Slider von Dillinger auswich und den Perfect 10 in Styles schleuderte, womit er beide über das Kommentatoren Pult schickte. Der Lone Wolf betrat wieder den Ring und Dillinger war nicht so richtig in der Lage das gleiche zu tun, bevor der Offizielle bis 10 gezählt hatte. Was es für Dillinger noch schlimmer machte, als er auf die Ringumrandung kletterte, wurde er mit einem Big Boot von Corbin auf den Hallenboden getreten, gleich nachdem er die Niederlage eingesteckt hatte.

Nach dem Match wollte Styles den Kampf fortführen, doch Corbin hatte anderes im Sinn: Er forderte ein Titelmatch gegen Styles bei WWE Hell in a Cell.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen