Randy Orton besiegte Erick Rowan (Match ohne Disqualifikation)

Randy Orton besiegte Erick Rowan (Match ohne Disqualifikation)

Im Vorfeld des House of Horrors Match gegen den wahnsinnigen Bray Wyatt am Sonntag bei WWE Payback, traf Randy Orton in einem Match ohne Disqualifikation bei SmackDown LIVE auf einen ehemaligen Jünger des Verschlinger der Welten: Erick Rowan.

Rowan versuchte die Viper mit voller Brutalität zu schwächen und schwang sogar den Kendo Stock. Doch der Apex Predator kämpfte sich zurück, als er Rowan durch einen Tisch schickte, ihn in einen Stuhl rammte und einen RKO zum Sieg folgen ließ. 

Nach dem Match schnappte Orton sich das Mikrofon und versprach dem Verschlinger der Welten, dass das House of Horros Match am Sonntag Wyatts ewige Hölle sein wird. Doch der WWE Champion wurde dann von dem Nr. 1 Herausforderer auf seinen Titel unterbrochen,  Jinder Mahal. Der Maharaja gab zu erkennen, dass er nicht damit vorlieb nehmen würde, was er als Ortons Respektlosigkeit ihm gegenüber vor ihrem Match bei WWE Backlash am 21. Mai verstehe.

Die beiden lieferten sich einen Wortkrieg, in dem die Sing Brothers, auch bekannt als die Bollywood Boyz, die Viper von hinten angriffen. Mahal mischte bald selbst mit und setzte ein Ausrufezeichen hinter die Abreibung. Der Maharaja schnappte sich dann den WWE Championtitel und riss ihn in die Höhe, um dann damit zu verschwinden und zu zeigen, dass er eine echte Gefahr für Ortons Titelregentschaft darstellt.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen