Prudential Center Newark NJ

Zeit und Ort

Freitag, Nov 4 | 22:00

Prudential Center
Newark, NJ

Wo es läuft

SmackDown Ergebnisse : Alle Details

 

AJ Styles unterbrach James Ellsworths Entschuldigung an Dean Ambrose

James Ellsworth versucht sich bei Dean Ambrose zu entschuldigen: SmackDown LIVE, 1. Nov.  2016

Eine Woche nachdem er Dean Ambrose die Chance auf den WWE World Titel gekostet hatte, versucht James Ellsworth sich beim Lunatic Fringe zu entschuldigen.

NEWARK, N.J. — Nach seiner versehentlichen Disqualifikation von Dean Ambrose, in dessen Begegnung mit AJ Styles in der Vorwoche bei SmackDown LIVE, kam ein sichtlich mitgenommener James Ellsworth zum Ring, um sich öffentlich beim Lunatic Fringe zu entschuldigen.

Ein beunruhigter, aber verständnisvoller Ambrose lauschte Ellsworths Bitte nach Vergebung und akzeptierte sie, doch ließ Ellsworth auch wissen, dass er ihm nie wieder im Weg stehen solle. Doch dann platzte WWE World Champion AJ Styles herein, der sogleich über Ellsworths WWE Verdienste und seine Beziehung zu Ambrose herzog.

Das ließ den labilen Ambrose die Nerven verlieren, was zu einer Schlägerei mit Styles führte, die Ellsworth zu stoppen versuchte, wurde dann aber von dem Phenomenal One in Ambrose gestoßen. Styles nutzte die Gunst der Stunde und schlug mit dem Phenomenal Forearm zu. Styles verließ dann zügig den Ring und lachte über die Comedy-Vorstellung von Fehltritten, die Ellsworth verursacht hatte, während der Underdog beschämt zuschaute.

 

Randy Orton besiegte Kane in einem No Disqualification Match

Nachdem Randy Orton letzte Woche in einem schockierenden Akt des Verrats Kane betrogen hatte,  bei der er seine möglichen Loyalität gegenüber der Wyatt Family durchblitzen ließ, verlangte die Big Red Machine nach einem Match ohne Disqualifikation gegen die Viper.

Die beiden ehemaligen Verbündeten gingen erbarmungslos und voller Härte gegeneinander los. Dann tauchten Bray Wyatt und Luke Harper am Ring auf und schleppten Kane nach draußen. Kane zögerte nicht Wyatt und Harper niederzuschlagen, bevor er seine Aufmerksamkeit wieder Orton zuwandte. Doch, Kanes Attacke sorgte dafür, dass der Verschlinger der Welten und sein treuer Anhänger den Ring betraten und versuchten Kane auszuschalten. Der Demon versuchte die Family abzuwehren, doch ihre körperliche Ablenkung führte dazu, dass Orton mit dem RKO zum Sieg zuschlagen konnte.

In einer unheimlichen Szene nach dem Match, fertigte Harper zuerst Kane ab, dann schubste der Apex Predator Kane dem Verschlinger der Welten in die Arme, der die Big Red Machine mit Sister Abigail Bekanntschaft machen ließ, bevor die drei gemeinsam im Ring posierten, wobei Harper nicht aufhören konnte Orton anzustarren.

Randy Orton gibt zu, dass er mit einem Teufelsflüstern im Ohr geboren wurde: SmackDown LIVE, 1. Nov. 2016

Im Angesicht von Randy Ortons dunklem Geheimnis, begrüßt die Wyatt Family die Viper mit offenen Armen in ihren Reihen.

 

Alexa Bliss & Carmella besiegten Becky Lynch & Nikki Bella

SmackDown Women's Champion Becky Lynch schloss sich mit dem Captain des blauen Survivor Series Teams der Frauen zusammen, Nikki Bella, um eine ihrer größten Bedrohungen im Ring zu begegnen, ihre Nr. 1 Herausforderin Alexa Bliss und Carmella.

Nur eine Woche vor Lynch und Bliss' SmackDown Women's Championtitel Match in Glasgow, wollten beide Frauen ein klares Statement abgeben. Außerdem wollten Bella und Carmella sich einfach nur gegenseitig zerlegen, wie sie es nun schon seit Monaten in Team Blau gemacht haben.

Die beiden Teams lieferten sich ein Match, bei dem es hin und her ging, bis Bliss schließlich den Sieg holen konnte, indem sie Lynch mit einem DDT abfertigte.

Nach dem Match gab Carmella selbstbewusst zu verstehen, dass sie, nicht Nikki, Team SmackDown LIVE zum Sieg über Team Raw bei WWE Survivor Series führen werde.

 

American Alpha besiegten The Spirit Squad in einem Qualimarch für das Traditionelle 10-gegen-10 Survivor Series Tag Team Ausscheidungsmatch

American Alpha vs. The Spirit Squad - Traditionelles 10-gegen-10 Survivor Series Tag Team Ausscheidungs-Qualimatch: SmackDown LIVE, 1. Nov. 2016

Chad Gable & Jason Jordan treffen auf Mikey & Kenny, dabei steht eine Chance SmackDown LIVE bei Survivor Series repräsentieren zu dürfen auf dem Spiel.

American Alpha traten gegen The Spirit Squad an, dabei ging es um nichts Geringeres als die Teilnahme am Traditionelle 10-gegen-10 Survivor Series Tag Team Ausscheidungsmatch. Sowohl Kenny und Mikey als auch Jason Jordan und Chad Gable hatten ihre starken Momente. Doch am Ende, konnte The Squad der Explosivität Gable und Jordans nicht standhalten, als Mikey mit Grand Amplitude zum Sieg abgefertigte, womit die Alphas ihr goldenes Ticket für Survivor Series lösten.

 

Daniel Bryan gab das männliche Survivor Series SmackDown LIVE Team bei "Miz TV" bekannt

SmackDown LIVE General Manager Daniel Bryan kam zu "Miz TV" um dem WWE-Universum das männliche Team vorzustellen, das bei WWE Survivor Series gegen Raw antreten soll:  Randy Orton, Bray Wyatt, Dean Ambrose, Baron Corbin und WWE World Champion AJ Styles.

Miz war empört über den fehlenden Respekt vom General Manager ihm gegenüber nicht für das Team auserwählt worden zu sein.  Nach einer heißen Debatte zwischen The Miz und Daniel Bryan, schlug der GM vor, dass Miz im folgenden Intercontinental Championtitel Match am Kommentatoren Pult Platz nehmen solle...

 

Dolph Ziggler besiegte Curt Hawkins in einer offenen Herausforderung für den Intercontinental Championtitel

Dolph Ziggler vs. Curt Hawkins - Intercontinental Titel Open Challenge Match: SmackDown LIVE, 1. Nov. 2016

Curt Hawkins ist der erste Superstar, der die offene Herausforderung von Intercontinental Champion Dolph Ziggler akzeptiert.

Doch das Debüt war wenig feierlich, denn Ziggler verpasste Hawkins ohne zu zögern einen Superkick zum Sieg und verteidigte seinen Titel annähernd in Rekordzeit, während The Miz vom Kommentatoren Pult aus zuschaute.

Nach dem Match gab Ziggler zu verstehen, dass Miz, der in der Vorwoche nicht sein Rückmatch nehmen wollte, nun warten müsse. Ziggler erhöhte den Einsatz dann signifikant, indem er eine offene Herausforderung für Survivor Series stellte.. gerichtet an jeden bei Raw! Miz schäumte vor Wut.

Das könnte wirklich interessant werden.

 

Die Usos besiegten die Headbangers in einem SmackDown LIVE Qualimatch für das Traditionelle 10-gegen-10 Survivor Series Ausscheidungsmatch der Tag Teams

The Headbangers vs. The Usos - Quali für das Traditionelle 10-gegen-10 Survivor Series Ausscheidungsmatch der Tag Teams: SmackDown LIVE, 1. Nov. 2016

Mosh & Thrasher kehren zurück, um gegen Jimmy & Jey Uso für eine Chance auf eine Teilnahme an Survivor Series entgegenzutreten.

Nach ihrer aufregenden Rückkehr zu SmackDown LIVE vor einigen Monaten, waren die Headbangers voller Hoffnung, sich für das Survivor Series Tag Team Kontingent zu qualifizieren und für Team Blau antreten zu dürfen.

Mosh und Trasher verteidigten ihr Terrain gegen Jimmy und Jey, indem sie die Zeit zurückdrehten und bis zum Ende alles gaben. Die Headbangers waren ein wenig das Gegenstück zu dem "New Age Rock 'n' Roll" der Usos. Als Mosh von Jey einen Schlag ins Gesicht einstecken musste, konnte Jimmy ihn einrollen und den Usos das Ticket für WWE Survivor Series sichern.

 

Dean Ambrose besiegte AJ Styles, um Nr.1 Herausforderer für den WWE World Championtitel zu werden

Daniel Bryan kündigte zu Beginn des Abends an, dass falls Dean Ambrose im Hauptmatch gegen AJ Styles gewinnen sollte, ihm der Platz als Nr. 1 Herausforderer für den WWE World Championtitel winken würde. Diesmal war James Ellsworth nicht am Ring.

Nach ihrer Reihe unglaublicher Matches, lieferten Ambrose und Styles dem WWE-Universum eine unfassbare Action, bei der das Momentum mehrmals die Seiten wechselte. Als die Entscheidung näher rückte, konnte Ellsworth es einfach nicht lassen, die Arena zu betreten.

Die beiden Superstars machten weiter wie bisher, bis, in den entscheidenden Momenten des Matchs, trotz Bryans Warnung, Ellsworth direkt an den Ring trat! Die Security jagte Ellsworth durch die ganze Arena, bis Styles ihn schließlich zu packen bekam. Der WWE World Champion dachte nicht zweimal nach, um ihn über das Kommentatoren Pult zu schicken und seine Aufmerksamkeit anschließend wieder voll und ganz Ambrose zu widmen. Doch das Blatt wendete sich schnell gegen den Phenomenal One. Als er seinen typischen Phenomenal Forearm zeigen wollte, erwischte ihn Ambrose mit einem Kick in die Magengrube, als er vom dritten Seil flog und dann zu Dirty Deeds überging, um sich den Sieg zu sichern und Nr. 1 Herausforderer zu werden. Später gab SmackDown LIVE Commissioner Shane McMahon bekannt, dass Ambrose sein Titelmatch gegen Styles bei WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs erhalten werde - in einem TLC-Match.