Buddy Murphy wird den WWE Cruiserweight Championtitel bei WWE Royal Rumble in einem Fatal 4-Way Match gegen Kalisto, Akira Tozawa und Hideo Itami verteidigen.

Nach seinem Sieg gegen Cedric Alexander bei WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs, sagte Murphy dem WWE 205 Live General Manager, dass er bereit für die nächste Herausforderung sei. Im Interesse das höchste Maß an Wettbewerb für den WWE Cruiserweight Champion zu bieten, entschied sich Maverick 2019 mit einem Knall zu beginnen und kündigte drei Qualifikationsmatches an, um festzustellen, wer Murphy in einem Fatal 4-Way Match bei WWE Royal Rumble herausfordern wird.

Die ersten beiden Duelle fanden in der ersten WWE 205 Live-Ausgabe von 2019 statt, als der ehemalige Cruiserweight Champion Kalisto Lio Rush besiegte und der ebenfalls frühere Cruiserweight Champion Akira Tozawa gegen seinen langjährigen Konkurrenten Drew Gulak sich den Sieg sichern konnte.

Cedric Alexander, der bei WWE Super Show-Down im vergangenen Oktober den Titel an Murphy verlor, traf auf einen laserfokussierten Hideo Itami. Nach einem harten und unerbittlichen Match, pinnte Itami den ehemaligen Champion und sicherte sich den letzten Spot im Fatal 4-Way Match.

Wenn Hideo Itami den Ring mit den ehemaligen Champions Tozawa und Kalisto betritt, kann er dann beweisen, dass er den Respekt verdient den er verlangt oder wird Buddy Murphy bei seiner bisher schwierigsten Aufgabe siegreich sein? Findet es bei Royal Rumble, Sonntagnacht 27./28. Januar, um 1 Uhr im Live-Stream auf dem preisgekrönten WWE Network heraus.

Royal Rumble
Royal Rumble
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Royal Rumble
Royal Rumble
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Buddy Murphy wird den WWE Cruiserweight Championtitel bei WWE Royal Rumble in einem Fatal 4-Way Match gegen Kalisto, Akira Tozawa und Hideo Itami verteidigen.

Nach seinem Sieg gegen Cedric Alexander bei WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs, sagte Murphy dem WWE 205 Live General Manager, dass er bereit für die nächste Herausforderung sei. Im Interesse das höchste Maß an Wettbewerb für den WWE Cruiserweight Champion zu bieten, entschied sich Maverick 2019 mit einem Knall zu beginnen und kündigte drei Qualifikationsmatches an, um festzustellen, wer Murphy in einem Fatal 4-Way Match bei WWE Royal Rumble herausfordern wird.

Die ersten beiden Duelle fanden in der ersten WWE 205 Live-Ausgabe von 2019 statt, als der ehemalige Cruiserweight Champion Kalisto Lio Rush besiegte und der ebenfalls frühere Cruiserweight Champion Akira Tozawa gegen seinen langjährigen Konkurrenten Drew Gulak sich den Sieg sichern konnte.

Cedric Alexander, der bei WWE Super Show-Down im vergangenen Oktober den Titel an Murphy verlor, traf auf einen laserfokussierten Hideo Itami. Nach einem harten und unerbittlichen Match, pinnte Itami den ehemaligen Champion und sicherte sich den letzten Spot im Fatal 4-Way Match.

Wenn Hideo Itami den Ring mit den ehemaligen Champions Tozawa und Kalisto betritt, kann er dann beweisen, dass er den Respekt verdient den er verlangt oder wird Buddy Murphy bei seiner bisher schwierigsten Aufgabe siegreich sein? Findet es bei Royal Rumble, Sonntagnacht 27./28. Januar, um 1 Uhr im Live-Stream auf dem preisgekrönten WWE Network heraus.