In einem Titelmatch, das bei Royal Rumble verspricht ein weiterer Klassiker zu werden, wird der WWE Champion “The New” Daniel Bryan erneut mit einem entschlossenen AJ Styles in die Schlacht ziehen, der sich auf die Rückgewinnung seines Titels fokussiert hat.

Die Situation schien bei SmackDown LIVE bereits im November einfach genug, als die beiden starken Superstars versuchten, nur fünf Tage vor Survivor Series ihre Probleme mit einem spontanen WWE Championtitel Match zu lösen, aber The Beard warf die Mutter aller Curveballs. Als der Ringrichter nicht hinsah, tat der (damalige) gefeierte "Yes!"-Man von WWE plötzlich das Undenkbare, indem er auf gute Sportlichkeit verzichtete und rücksichtslos Styles unter die Gürtellinie trat, um das Gold zu gewinnen.

Nach seinem brutalen nachfolgenden Match gegen den Universal Champion Brock Lesnar bei Survivor Series kehrte Bryan zur blauen Marke zurück, wandte sich vom WWE-Universum ab und behauptete, dass "der alte" Daniel Bryan" und die "Yes"!-Bewegung tot waren. Der neue WWE Champion versprach auch, dass "der neue" Daniel Bryan seine Träume nie wieder aufgeben würde, wie er es bei seiner Rücktrittserklärung tat.

Obwohl Styles in ihrem Rückmatch bei WWE TLC den kürzeren zog, zeigte The Phenomenal One in der Tat, warum SmackDown LIVE "The House that AJ Styles Built" ist, indem er ein explosives, gefährliches Fatal 5-Way-Match in der Neujahrsausgabe der blauen Marke gewann, um sich das Recht zu verdienen, Bryan bei Royal Rumble erneut herauszufordern.

Wird Styles endlich Vergeltung für Bryan bekommen? Oder werden sich seine Chancen, den WWE Titel zurückzugewinnen, als unbeständig erweisen? Findet es bei Royal Rumble heraus, heute Nacht um 1 Uhr im Livestream auf dem preisgekrönten WWE Network sowie bei Sky Select.

In einem Titelmatch, das bei Royal Rumble verspricht ein weiterer Klassiker zu werden, wird der WWE Champion “The New” Daniel Bryan erneut mit einem entschlossenen AJ Styles in die Schlacht ziehen, der sich auf die Rückgewinnung seines Titels fokussiert hat.

Die Situation schien bei SmackDown LIVE bereits im November einfach genug, als die beiden starken Superstars versuchten, nur fünf Tage vor Survivor Series ihre Probleme mit einem spontanen WWE Championtitel Match zu lösen, aber The Beard warf die Mutter aller Curveballs. Als der Ringrichter nicht hinsah, tat der (damalige) gefeierte "Yes!"-Man von WWE plötzlich das Undenkbare, indem er auf gute Sportlichkeit verzichtete und rücksichtslos Styles unter die Gürtellinie trat, um das Gold zu gewinnen.

Nach seinem brutalen nachfolgenden Match gegen den Universal Champion Brock Lesnar bei Survivor Series kehrte Bryan zur blauen Marke zurück, wandte sich vom WWE-Universum ab und behauptete, dass "der alte" Daniel Bryan" und die "Yes"!-Bewegung tot waren. Der neue WWE Champion versprach auch, dass "der neue" Daniel Bryan seine Träume nie wieder aufgeben würde, wie er es bei seiner Rücktrittserklärung tat.

Obwohl Styles in ihrem Rückmatch bei WWE TLC den kürzeren zog, zeigte The Phenomenal One in der Tat, warum SmackDown LIVE "The House that AJ Styles Built" ist, indem er ein explosives, gefährliches Fatal 5-Way-Match in der Neujahrsausgabe der blauen Marke gewann, um sich das Recht zu verdienen, Bryan bei Royal Rumble erneut herauszufordern.

Wird Styles endlich Vergeltung für Bryan bekommen? Oder werden sich seine Chancen, den WWE Titel zurückzugewinnen, als unbeständig erweisen? Findet es bei Royal Rumble heraus, heute Nacht um 1 Uhr im Livestream auf dem preisgekrönten WWE Network sowie bei Sky Select.