Date and location

Montag, Jan 29 | 01:00

Wells Fargo Center
Philadelphia, PA

Wo es läuft

Get the WWE Network

When to watch

Montag, Jan 29 | 01:00

Bobby Roode vs. Mojo Rawley

United States Champion Bobby Roode besiegte Mojo Rawley (United States Championtitel Kickoff Match)

PHILADELPHIA — Mojo Rawley antwortete auf die Glorious Open Challenge von United States Champion Bobby Roode und der angeheizte Superstar strebte nach Vergeltung, nachdem Roode ihn in einem Halbfinal-Match auf dem Weg zur Eroberung des vakanten Titels besiegt hatte. Allerdings sollte es für Mojo einfach nicht sein, da Roode tapfer gegen Rawleys heftige Attacken kämpfte, um seinen Titel während des Royal Rumble Kickoffs zu behalten.

Mojo Rawley schickt U.S. Champion Bobby Roode in die Ringabsperrung: Royal Rumble 2018 Kickoff Match

In einem Versuch United States Champion Bobby Roode in einer Open Challenge zu entthronen, legt Mojo Rawley sich mit dem Champion an.

Der stets selbstbewusste Glorious One hat sich selbst einen Nachteil verschafft, nicht wissend, wer sein Gegner in Philadelphia sein würde. Rawley nutzte das und schlug von Anfang an auf den Champion ein. Für Roode sah es übel aus, nachdem er dem Hallenboden einen kurzen Besuch abgestattet hatte und Mojo ihn angriff, um ihn mit einem brutalen Tackle in die Ringabsperrung krachen zu lassen.

Roode überstand Rawleys anfänglichen Ansturm und begann zurück zu kommen, doch Mojo hielt ihn auf und schleuderte ihn in die Ringpfosten. Roode hatte jedoch genug Benzin im Tank, um Rawleys Running-Punch zu verteidigen und den Glorious DDT folgen zu lassen, um seinen Titel zu verteidigen.

Mit dem Ausruf der Glorious Open Challenge hat Bobby Roode gezeigt, dass er beabsichtigt ein kämpfender United States Champion zu sein. Wer wird der nächste sein, der versucht, Roode von seinem mit Sternen besetzten Podest zu stoßen?

PHILADELPHIA — Mojo Rawley antwortete auf die Glorious Open Challenge von United States Champion Bobby Roode und der angeheizte Superstar strebte nach Vergeltung, nachdem Roode ihn in einem Halbfinal-Match auf dem Weg zur Eroberung des vakanten Titels besiegt hatte. Allerdings sollte es für Mojo einfach nicht sein, da Roode tapfer gegen Rawleys heftige Attacken kämpfte, um seinen Titel während des Royal Rumble Kickoffs zu behalten.

Mojo Rawley schickt U.S. Champion Bobby Roode in die Ringabsperrung: Royal Rumble 2018 Kickoff Match

In einem Versuch United States Champion Bobby Roode in einer Open Challenge zu entthronen, legt Mojo Rawley sich mit dem Champion an.

Der stets selbstbewusste Glorious One hat sich selbst einen Nachteil verschafft, nicht wissend, wer sein Gegner in Philadelphia sein würde. Rawley nutzte das und schlug von Anfang an auf den Champion ein. Für Roode sah es übel aus, nachdem er dem Hallenboden einen kurzen Besuch abgestattet hatte und Mojo ihn angriff, um ihn mit einem brutalen Tackle in die Ringabsperrung krachen zu lassen.

Roode überstand Rawleys anfänglichen Ansturm und begann zurück zu kommen, doch Mojo hielt ihn auf und schleuderte ihn in die Ringpfosten. Roode hatte jedoch genug Benzin im Tank, um Rawleys Running-Punch zu verteidigen und den Glorious DDT folgen zu lassen, um seinen Titel zu verteidigen.

Mit dem Ausruf der Glorious Open Challenge hat Bobby Roode gezeigt, dass er beabsichtigt ein kämpfender United States Champion zu sein. Wer wird der nächste sein, der versucht, Roode von seinem mit Sternen besetzten Podest zu stoßen?