Sami Zayn besiegte Kevin Owens und verdiente sich damit einen Platz in der Andre the Giant Memorial Battle Royal

Sami Zayn vs. Kevin Owens - No Disqualification Match: Raw, 27. März 2017

Der Underdog from the Underground wird gefeuert, sollte er es nicht schaffen seinen ehemals besten Freund live bei Raw zu besiegen.

Falls ihr dachtet, dass der persönliche Rachefeldzug von Raw Commissioner Stephanie McMahon gegen Mick Foleys Fürsprecher Sami Zayn, damit endete, dass dieser von Samoa Joe bewusstlos gewürgt wurde, dann habt ihr euch gewaltig getäuscht. The Underdog from the Underground wurde bei Raw nicht nur in ein Match ohne Disqualifikation gegen Kevin Owens gesteckt, als er sich für die Andre The Giant Memorial Battle Royal anmelden wollte. Als zusätzliche Sonderklausel bestimmte Stephanie folgendes: bei einem Sieg wäre Sami in der Battle Royal dabei; bei einer Niederlage würde er gefeuert.

Die gute Nachricht war, dass die „Keine Disqualifikation“-Regel es Chris Jericho erlaubte, im rechten Moment einzugreifen, Zayn vor einem Angriff von Samoa Joe zu bewahren und ihm den Sieg per Einroller gegen KO zu ermöglichen. Nach dem Match ging die Action aber noch weiter und dem United States Champion gelang es, den Prizefighter in die Flucht zu schlagen, bevor es schließlich die ultimative Kriegserklärung vor ihrem Match bei WrestleMania gab: Owens bekam seinen lang erwarteten Platz auf der wieder zum Leben erweckten Liste von Jericho.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen