Stephanie und Shane McMahon verkündeten die General Manager für RAW und SmackDown Live

Stephanie und Shane McMahon verkündeten die General Manager für RAW und SmackDown Live

PROVIDENCE, R.I. — Wer darauf gewettet hat, dass ein WWE Hall of Famer und ein ehemaliger WWE Champion zu neuen General Managern ernannt werden, der kann sich über satte Gewinne freuen. Nachdem RAW Commissioner Stephanie McMahon und SmackDown Live Commissioner Shane McMahon in der vergangenen Woche damit beauftragt worden waren, General Manager für ihre jeweiligen Shows zu ernennen, die sich um das Tagesgeschäft kümmern sollen, entschieden sich die Zwillinge für zwei echte Kracher.

Stephanie verkündete nicht nur, dass RAW die alleinigen Rechte an der neuen WWE Cruiserweight Division hält, sondern präsentierte zudem noch Mick Foley als neuen GM von RAW. Shane-O-Mac hingegen holte Daniel Bryan(!!!) aus dem Ruhestand und setzte den „Yes!“-Man an die Spitze von SmackDown Live. Bryan zeigte sich von seiner kämpferischsten Seite und versprach, den gläsernen Palast des Establishments zu zerschmettern. Hört sich an, als sei er der perfekte Mann für den Job.

Die Fronten zwischen Mick Foley und Daniel Bryan werden abgesteckt: Raw, 18. Juli 2016

Zum ersten Mal überhaupt, stehen sich die Hardcore Legende und der "YES!"-Man als Raw und SmackDown Live General Manager gegenüber.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen