WWE Raw Ergebnisse vom 2. Dezember 2019

WWE Raw Ergebnisse vom 2. Dezember 2019
Die Viper crasht die Siegesfeier von The O. C. mit einem RKO

Randy Orton schlägt aus dem Nichts zu, Lana und Bobby Lashley werden festgenommen und R-Truth verliert den 24/7 Titel an NASCAR-Champion Kyle Busch, um ihn später am Abend zurückzugewinnen.

VIDEO-HIGHLIGHTS ANSEHEN

Raw gibt's jede Woche in der Nacht vom Montag auf Dienstag im Originalton live auf Sky Sport/HD zu sehen und Mittwoch ab 22 Uhr mit deutschem Kommentar im Free-TV auf ProSieben MAXX. Lasst es euch nicht entgehen!


  • AOP unterbrechen Seth Rollins' Entschuldigung an den Raw-Kader
  • Kevin Owens besiegte Bobby Lashley durch Disqualifikation; Lashley und Lana wurden nach dem Match festgenommen
  • Drew McIntyre besiegte Akira Tozawa und forderte Randy Orton heraus; The O.C. unterbrach ihre Konfrontation, um eine Schlägerei zu beginnen
  • Aleister Black besiegte Tony Nese
  • Andrade besiegte  Eric Young; NASCAR Champion 2019 Kyle Busch hat R-Truth im Publikum gepinnt, um den 24/7 Championtitel zu gewinnen
  • Erick Rowan besiegte No Way Jose
  • WWE Women's Tag Team Champions The Kabuki Warriors besiegten Charlotte Flair (1-on-2 Handicap Match)
  • Raw Tag Team Champions The Viking Raiders besiegten Mark Sterling & Mitchell Lyons
  • The O.C. besiegten United States Champion Rey Mysterio, Ricochet & Humberto Carrillo

R-Truth eroberte den 24/7 Championtitel später am Abend zurück, als er Kyle Busch während eines Fotoshootings im Backstage pinnte.