WWE Raw Ergebnisse vom 10. Juni 2019

WWE Raw Ergebnisse vom 10. Juni 2019
Seth Rollins lässt seinen Frust nach Main Event an Sami Zayn aus

Als Sami Zayn als "unparteiischer" außenstehender Offiziellier im Main Event von Raw übereifrig wurde und Universal Champion Seth Rollins gegen Kevin Owens antreten ließ, ging der Beastslayer "auf den "The Critic of the Critics" los und überbrachte eine schmerzhafte Nachricht an seinen WWE Stomping Grounds Herausforderer, Baron Corbin. Wird der Lone Wolf am Sonntag, den 23. Juni das gleiche Schicksal erleiden wie Zayn?

VIDEO-HIGHLIGHTS ANSEHEN

Raw gibt's jede Woche in der Nacht vom Montag auf Dienstag im Originalton live auf Sky Sport/HD zu sehen und Mittwoch ab 22 Uhr mit deutschem Kommentar im Free-TV auf ProSieben MAXX. Lasst es euch nicht entgehen!


  • Baron Corbin, Kevin Owens und Sami Zayn konfrontierten Universal Champion Seth Rollins
  • Lars Sullivan besiegte die Lucha House Party (Elimination Match)
  • The Miz, Braun Strowman & Ricochet besiegten United States Champion Samoa Joe, Bobby Lashley & Cesaro
  • Lacey Evans & Alexa Bliss besiegten Raw Women’s Champion Becky Lynch & SmackDown Women’s Champion Bayley
  • WWE Women’s Tag Team Champions The IIconics besiegten Lisa Lace & Aleyah Mia
  • The Revival besiegte Zack Ryder & Curt Hawkins und The Usos, um neue Raw Tag Team Champions zu werden (Triple Threat Match)
  • 24/7 Champion R-Truth blieb mit seinen Gegnern im Aufzug stecken
  • Bray Wyatt zertrümmerte Ramblin' Rabbit mit einem Thor-Hammer im "Firefly Fun House"
  • Kevin Owens besiegte Universal Champion Seth Rollins durch Disqualifikation