Warum war Brock Lesnar nicht wie geplant bei Raw?

Brock Lesnar schafft es nicht Roman Reigns persönlich zu treffen: Raw, 26. Februar 2018

Obwohl Brock Lesnar seinen WrestleMania-Gegner treffen sollte, erscheint die Fleischgewordene Bestie nicht bei Raw.

UPDATE: In einem Tweet am Donnerstagnachmittag gab Paul Heyman bekannt, dass Brock Lesnar seine vertraglichen Verpflichtungen nachkommen und an diesem Samstagabend im United Center in Chicago antreten wird.


Nachdem Universal Champion Brock Lesnar es versäumt hatte, seinen WrestleMania-Herausforderer Roman Reigns persönlich bei Raw zu begegnen, wandte sich WWE.com an den Berater der Bestie, um eine Erklärung oder zumindest eine Widerlegung der von The Big Dog in der Sendung geäußerten Kritik an dem Champion zu erhalten. Leider hat Heyman nicht auf Anfragen nach Kommentaren reagiert.

Reporter haben sich auch mit dem Büro von Raw General Manager Kurt Angle in Verbindung gesetzt, aber nach dem Angriff von Triple H auf den WWE Hall of Famer im Anschluss an Stephanie McMahons Konfrontation mit Ronda Rousey bleibt Angle nicht verfügbar.

De.WWE.com berichtet, sobald weitere Informationen über Lesnar verfügbar sind.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen