Sasha Banks kehrt mit neuem Look und neuer Attitude zu WWE zurück

Sasha Banks kehrt zu WWE zurück: Raw, 12. August 2019

Nicht mehr bei WWE zu sehen seit WrestleMania 35, macht Sasha Banks ein Statement, indem sie Natalya unterbricht, die verletzte Queen of Harts angreift und sich mit Becky Lynch prügelt.

Es ist wieder “Boss Time".

Sasha Banks tauchte bei Raw nach SummerSlam zum ersten Mal seit WrestleMania 35 wieder im WWE-TV auf, aber es war nicht die herzliche Heimkehr, die das WWE-Universum erwartet haben könnte.

Ein Jahr nach dem Tod ihres Vaters - WWE Hall of Famer Jim “The Anvil” Neidhart - wandte sich eine emotionale Natalya an das WWE Universum und The Boss erschien unerwartet, um die Queen of Harts  zu trösten - jedenfalls scheinbar. Stattdessen schlug Banks Natalya und riss sich ihre violette Perücke ab, um ihr völlig neues blaues Haar und eine aggressive neue Einstellung zu offenbaren, als sie unerbittlich auf den Fan-Lieblings-Superstar einschlug.

Becky Lynch, die Natalya besiegt und ihren Ellenbogen eine Nacht zuvor in ihrem Submission Match bei SummerSlam auskugelte hatte, eilte ihrer Rivalin zu Hilfe, um den Kampf mit The Boss aufzunehmen, aber Sasha wehrte ihre Horsewoman-Mitreiterin mit einem Stahlstuhl ab und schlug damit wieder und wieder auf den Raw Women's Champion ein.

Obwohl es klar ist, dass Banks zu WWE zurückgekehrt ist, um ein Statement abzugeben, bleibt abzuwarten, warum sie Natalya ins Visier genommen hat, wobei sie eine ausgesprochen untypische Brutalität zeigte. Unabhängig davon ist The Boss zurück, und sie könnte mehr "Legit" denn je sein.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen