Asuka besiegte Nia Jax

Asuka vs. Nia Jax: Raw, 5. März 2018

Die Empress of Tomorrow geht in ein Einzelmatch mit The Irresistible Force, in einem hart-umkämpften WWE No Escape Rückmatch.

Als Asuka und Nia Jax erstmals aufeinander trafen, siegte Asuka nur durch eine Formalität. Beim zweiten Mal siegte sie ebenfalls, doch erneut war war denkbar knapp. Beim dritten Mal machte es „Klick“ und es schien, als habe sie den Nia-Code geknackt. Diesmal siegte sie eindeutiger (wenn auch nicht weniger hart erkämft) gegen Jax und das nur einen Monat vor WrestleMania.

Auch, wenn Alexa Bliss backstage prophezeite, dass Asuka eine Niederlage kassieren würde, nach der The Empress of Tomorrow ihre Karriere beenden müsste und auch, wenn Nia Jax sich mit ihrer gewaltigen Power frühe Vorteile im Match sichern konnte – Asukas Kampfgeist war mehr, als The Irresistible Force vertragen konnte. Asuka nahm Jax in ihren gefürchteten Armbar und wandelte diesen Griff auch noch in einen Triangle Choke Hold um, als Nia sie zu einer Powerbomb in die Luft stemmen wollte. Selbst, als die mächtige Nia sie in die Ringecke donnerte, weigerte sich Asuka, den Griff zu lösen.

Nachdem Jax Asuka in die Ringseile geschleudert hatte, setzte die Japanerin sofort nach und zeigte einen weiteren Armbar, der schließlich dür die Entscheidung sorgte. Zwar wehrte sich Jax extrem lange gegen die drohende Niederlage, doch ohne Aussicht, sich zu befreien, musste sie am Ende doch abklopfen. Eine bittere Pleite, die Nia in Tränen ausbrechen ließ, auch wenn das WWE Universum ihre Leistung mit Standing Ovations belohnte. Alexa hingegen hatte eine andere Taktik, mit der sie Jax wieder aufbauen wollte. Sie versichterte ihrer „Freundin“, dass sie es nächstes Jahr bestimmt zu WrestleMania schaffen würde... oder jeden Respekt der Leute verlieren würde.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen