Sasha Banks konfrontierte Asuka

Alexa Bliss wird ihren Titel im ersten Women's Elimination Chamber Match verteidigen: Raw, 29. Januar 2018

Raw Commissioner Stephanie McMahon kündigt das erste Women's Elimination Chamber Match für WWE No Escape an, am 25. Februar live auf WWE Network.

PHILADELPHIA — Ronda Rousey mag beim Royal Rumble für Schlagzeilen gesorgt haben, doch die Siegerin des Women´s Royal Rumble Matches, Asuka, hatte dafür eine garantierte Titelchance für WrestleMania in der Tasche. Doch die „Road to WrestleMania“ nahm für die Empress of Tomorrow eine unerwartete Wendung.

Nachdem sie Asuka zu ihrem großen Sieg gratuliert hatte, merkte Raw Commissioner Stephanie McMahon an, dass sich Asuka bisher noch nicht dazu geäußert hatte, welchen Women´s Champion sie bei WrestleMania herauszufordern gedenkt. Immerhin wird Alexa Bliss ihren Titel bei No Escape im allerersten „Women's Elimination Chamber Match“ verteidigen müssen und wird bei WrestleMania vielleicht gar kein Champion mehr sein.

Die Empress of Tomorrow gab keinen Hinweis darauf, für wen sie sich entscheiden wird, doch sie machte unmissverständlich klar, dass niemand für sie bereit sei. Sasha Banks nahm das zum Anlass, Asukas moment zu unterbrechen und ihrerseits eine Ankündigung zu machen: Sie war nicht nur bereit, sondern sie wollte noch am selben Abend ein Match gegen die noch unbesiegte Asuka.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen