The Shield prügelte sich mit Samoa Joe, Cesaro & Sheamus

The Shield prügeln sich mit Samoa Joe, Sheamus und Cesaro: Raw, 11. Dezember 2017

Vor ihrer Serie an Einzelmatches, legen die Hounds of Justice sich mit der Samoan Submission Machine und The Bar.

CLEVELAND — In der vergangenen Woche zog Samoa Joe den Zorn des Shield auf sich, doch das Ergebnis ließ ihn recht unbeeindruckt zurück. Nachdem er Dean Ambrose & Seth Rollins im Alleingang die Chance auf den Raw Tag Team Championtitel genommen hatte, schleuderte The Samoan Submission Machine in dieser Woche zu Beginn der roten Show eine Tirade an Beleidigungen in Richtung der Hounds of Justice. Vor allem Roman Reigns musste sich einiges anhören, wodurch Joe offensichtlich versuchte, den Intercontinental Champion zu einem Kampf zu provozieren.

Der Big Dog ließ sich nicht lange bitten und kam heraus, um Samoa Joe zum Schweigen zu bringen. Womit er jedoch nicht gerechnet hatte, war der Angriff von Cesaro & Sheamus, die ein wilde Keilerei starteten, zu der sich schnell auch die restlichen Shield-Mitglieder einfanden. Mit Hilfe von The Bar gelang es Joe, Reigns in die Schranken zu weisen, doch Ambrose – der später am Abend noch gegen Samoa Joe antreten sollte – mischte sich ein und ging auf den Aufgabespezialisten los. Zumindest so lange, bis sich erneut Cesaro & Sheamus einmischten, Rollins entsorgten und den Lunatic Fringe anschließend direkt in einen Uranage schleuderten, der ganz klar bedeutete: Vorteil Samoa Joe.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen