Raw Tag Team Champions Cesaro & Sheamus besiegten Dean Ambrose & Seth Rollins

Raw Tag Team Champions Cesaro & Sheamus besiegten Dean Ambrose & Seth Rollins

Dean Ambrose & Seth Rollins wollten in dieser Woche ihren zweiten Raw Tag Team Championtitel erringen, doch sie scheiterten gleich doppelt an diesem Abend. Zunächst brach während ihres Matches gegen Cesaro & Sheamus das totale Chaos aus und dann gab es auch noch einen höchst unwillkommenen Besuch von einem gewissen Samoa Joe.

Dabei hatten der Lunatic Fringe und der Kingslayer The Bar eigentlich schon besiegt – wenn auch durch Disqualifikation – als Sheamus, ohne eingewechselt worden zu sein, ins Match eingriff und Rollins zu Brei stampfte. Raw General Manager Kurt Angle kam jedoch heraus und startete das Match neu... mit dem Unterschied, dass es diesmal ein Match ohne Disqualifikation sein sollte. Damit ermöglichte er ungewollt, dass sich Samoa Joe einmischen und einen eindeutigen Sieg von the Bar herbeiführen konnte. Am Ende führte der Brogue Kick von Sheamus gegen Ambrose zum Sieg, nachdem Roman Reigs herausgekommen war, um Samoa Joe zu verjagen.

Anschließend warf der Alabaster Gladiator noch Cesaro zum Pin auf den Lunatic Fringe und das Match war entschieden. Zwar gelang The Bar und Samoa Joe nach dem Match, sich vor den wütenden Shield-Mitgliedern ins WWE Universum zurückzuziehen, doch wie lange können sich die drei wohl vor den Hounds of Justice verstecken?

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen