Roman Reigns besiegte Intercontinental Champion The Miz

Roman Reigns besiegte Intercontinental Champion The Miz

Wären The Miz und die Miztourage in der Lage gewesen, den Shield zu besiegen? Bo Dallas und Curtis Axel erwiesen sich auf jeden Fall als Zünglein an der Waage, als Roman Reigns in einem Einzelmatch gegen den A-Promi antrat. Hinter dem Rücken des Ringrichters gingen sie auf den Big Dog los und verhalfen dem Intercontinental Champion zu einem eindrucksvollen Statement auf Kosten von Roman Reigns... auch, wenn das Match verloren ging.

Im Grunde kann man sagen, dass die Miztourage immer dann eingriff und Reigns attackiert, als dieser drohte, das Match für sich zu entscheiden. Damit wollten sie den Big Dog buchstäblich für The Miz weichklopfen, während Miz selbst seine Angriffe vornehmlich auf den angeschlagenen unteren Rücken von Reigns konzentrierte. Erst durch einen doppelten Drive-by wurde Reigns die zusätzlichen Angreifer los und konnte das Match mit einem Spear gegen The Miz beenden. Unmittelbar darauf war die Miztourage jedoch wieder auf den Beinen und schlug mit allem, was ihnen in die Finger kam, auf den Big Dog ein – inklusive zweier Stahlstühle. Obendrauf gab es dann noch zwei Skull Crushing Finales von the Miz, wobei der zweite auch noch durch einen Stuhl verstärkt wurde.

Der Angriff von The Miz und seinen Mannen zog sich über Minuten, doch die größte Beleidigung kam am Ende, als sich Miz, Dallas und Axel triumphierend über den Bg Dog stellten und den klassischen Shield Fist-Bump zeigten. Dass Reigns in der kommenden Raw-Ausgabe ein Match um den Intercontinental Championtitel bekommt ist tröstlich, doch die Bilder des Angriffes aus dieser Woche werden schwer zu vergessen sein.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen