Raw Tag Team Champion Seth Rollins besiegte Sheamus

Seth Rollins vs. Sheamus: Raw, 25. Sept. 2017

Einen Abend nach ihrem unglaublichen Raw Tag Team Championtitel Match bei WWE No Mercy, trefffen der Kingslaxer und der Keltische Krieger in einem eins gegen eins aufeinander.

Unter normalen Umständen ware es vielleicht ein Nachteil für Seth Rollins gewesen, dass Dean Ambrose schwer angeschlagen in der Umkleide blieb, während er selbst ein Match gegen Sheamus bestritt. Doch auch der Tag Team Partner des Celtic Warriors, Cesaro, war aufgrund seiner Verletzung nur in der Lage, gut auszusehen und moralischen Beistand zu leisten – womit die Voraussetzungen für das Match wieder ausgeglichen waren.

Diesmal war es Seth Rollins, der sich durchsetzte. Das lag aber nicht an mangelndem Einsatz von Sheamus, der alles gab, um die Verletzung des Swiss Cyborg zu sühnen und seine Angriffe immer wieder auf das Gesicht von Rollins konzentrierte. Doch all die Kicks und Kniestöße brachten nicht das gewünschte Ergebnis für Sheamus. Stattdessen war es Rollins, der die entscheidenden Wirkungstreffer erzielte – erst mit einem Kick, dann mit dem Ripcord Knee für die Entscheidung.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen