Bray Wyatt besiegte Finn Bálor

Finn Bálor vs. Bray Wyatt: Raw, Aug. 14, 2017

The mysterious Irishman battles The Eater of Worlds for the first time ever.

Finn Bálor und Bray Wyatt wollten nicht bis Sonntag warten, um aus ihrer psychologischen Kriegsführung eine sehr physische werden zu lassen. Für den allerersten Universal Champion wären ein paar weitere Tage der Vorbereitung aber vielleicht besser gewesen, denn er unterlag Wyatt in diesem Match, das nach einer Prügelei im Backstagebereich angesetzt worden war.

Vor den Augen des schockierten Bálor Clubs übernahm der Reaper of Souls die meiste Zeit des Matches die Kontrolle, indem er seinem Gegenüber mit perfekt angesetzten Chinlocks die Luft raubte und anschließend eine Art Reverse-Backbreaker zeigte, mit dem er Finn den Wind aus den Segeln nahm. Bálor kam zwar noch einmal kurzzeitig zurück ins Match, doch der Verschlinger der Welten stieß ihn beim Ansatz zum Coup de Grâce von den Seilen und ließ unmittelbar darauf Sister Abigail folgen. 

Mit dem Sieg bereits in der Tasche verpasste Wyatt seinem SummerSlam-Kontrahenten noch einen zweiten Sister Abigail. Anschließend verschwand er, nur um kurz darauf noch einmal zu erscheinen und einen Eimer mit einer mysteriösen, ätzenden, roten Flüssigkeit über Finn Bálor auszuschütten. Der Ire wand sich vor Schmerzen, doch als er sich halbwegs erholt hatte, schwor Bálor, dass er beim Rückmatch am Sonntag seine „Dämonen“ auf den Reaper of Souls loslassen wird.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen