Enzo Amore wurde erneut attackiert

Enzo Amore wurde erneut attackiert

Was ursprünglich als ein interessantes Mysterium begann – wer attackierte Enzo Amore – nahm in dieser Woche gleich mehrere verwirrende Wendungen. Zunächst einmal tauchten The Revival auf und stritten jegliche Verantwortung ab, auch wenn sie in der Vorwoche bei Raw waren um „Top Guys Kram“ zu erledigen, während sich Wilder weiterhin von seinem gebrochenen Kiefer erholen musste. Das waren zumindest die Worte von Scott Dawson.

Später hatte es den Anschein, als würde Corey Graves andeuten, dass Big Cass mehr über den Angriff auf Enzo wüsste, als er zugab. Davon war der über 2,10m große Cass alles andere, als begeistert und konfrontierte Gaves direkt am Kommentatorenpult, um seinen Namen reinzuwaschen. Als Enzo dann erneut attackiert wurde, bestand Cass bei Raw Manager Kurt Angle darauf, dass The Revival die Angreifer sein mussten – auch, wenn Angle behauptete, dass er persönlich beobachtet hatte, wie Dash & Dawson das Gebäude verlassen hatten. Cass war nicht überzeugt und schwor, von nun an nicht mehr von Amores Seite zu weichen.

The Revival sprechen über das Enzo Amore "Mysterium": Raw, 29. Mai 2017

Wurde der Certified G von Team Rot von den zwei "Top Guys" überfallen?  

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen