Roman Reigns besiegte Bray Wyatt durch Disqualifikation

Roman Reigns vs. Bray Wyatt: Raw, 22. Mai 2017

Der Big Dog bekommt es mit einem seiner vier Extreme Rules Fatal 5-Way Match Gegner zu tun, während Samoa Joe im Hintergrund lauert.

GRAND RAPIDS, MI — In gerade einmal zwei Wochen werden Roman ReignsFinn BálorSeth RollinsBray Wyatt und Samoa Joe in einem Extreme Rules Fatal 5-Way Match gegeneinander antreten und möglicherweise den Kurs der neuen Ära maßgeblich verändern. Bei Raw wurde in dieser Woche offensichtlich, dass keiner der fünf noch länger auf den Kampf warten will.

Mitten im Match zwischen Reigns und Wyatt – angesetzt von Kurt Angle, nachdem der Big Dog die Eröffnungsrede des Verschlingers der Welten unterbrochen hatte, in der Bray behauptete, dass er der einzige sei, der Brock Lesnar besiegen könnte – kam auf einmal Samoa Joe zum Ring, griff ein und nahm Roman Reigns, sehr zur Freude von Bray Wyatt, in den Coquina Clutch.

Durch das Eingreifen von außen wurde Reigns zum Sieger durch Disqualifikation erklärt. Samoa Joe war aber noch nicht fertig und setzte den Coquina Clutch auch gegen Bray Wyatt ein, als der ehemalige WWE Champion versuchte, Joe zum zweiten Mal in zwei Wochen Sister Abigail zu verpassen. Nur Augenblicke später eilte auch Seth Rollins zum Ring  und räumte mit seinem ehemaligen Shield-Bruder Roman Reigns den Ring auf. Daraufhin setzte Kurt Angle für den späteren Verlauf der Show ein Tag Team Match zwischen den vier Superstars an: Roman Reigns & Seth Rollins gegen Bray Wyatt & Samoa Joe.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen