Paul Heyman konfrontierte Finn Bálor

Paul Heyman konfrontierte Finn Bálor

Als es zu Beginn von Raw zur großen Prügelei kam, fiel auf, dass einer der Teilnehmer am Extreme Rules Fatal 5-Way Match fehlte. Finn Bálor, der fünfte im Bunde, hielt sich zurück und zog damit die Aufmerksamkeit eines anderen Mannes auf sich, der seinerseits ein besonderes Interesse am Ausgang des Fatal 5-Way Matches hatte: Paul Heyman.

Bei ihrer Konfrontation erwies sich Heyman wieder einmal als düsterer Vorbote des bevorstehenden Unheils in Form von Brock Lesnar. Heyman prophezeite, dass Bálor ein Einzelticket nach Suplex City lösen würde, falls er das Fatal 5-Way Match für sich entscheidet und Herausforderer auf den Universal Championtitel Lesnars wird. Zugleich gab Heyman aber auch zu, dass der furchtlose Bálor durchaus sein Interesse geweckt hätte, während die anderen vier lediglich weitere „Opfer“ für die Bestie wären. Heyman ging sogar so weit zu behaupten, dass er Bálor am liebsten als Sieger des Matches sähe und wünschte ihm im Namen Brock Lesnars viel Glück. Bálor antwortete, indem er Heyman eine Botschaft an den Champion auftrug: Erst wird er das Fatal 5-Way Match gewinnen und anschließend den Universal Championtitel zurückgewinnen, den er nie verloren hatte.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen