Raw Women´s Champion Alexa Bliss besiegte Mickie James

Raw Women´s Champion Alexa Bliss besiegte Mickie James

Beim verbalen Rundumschlag im Rahmen ihrer Krönungszeremonie der Vorwoche nahm Alexa Bliss ein Frau aus ihrem Trash Talk aus – Nia Jax. In dieser Woche fand das WWE Universum den Grund dafür heraus.

Die mächtige Jax begleitete Little Miss Bliss für ihr Match gegen Mickie James (in dem es nicht um den Titel ging) zum Ring. Dabei behauptete Nia, sie sei Bliss´ „beste Freundin“ und ihre „beste Freundin“ habe ihr zufällig ein Titelmatch versprochen, sobald Bayley ein für allemal aus dem Weg geräumt sei. The Huggable One war ebenfalls nicht weit, denn sie stand in der Ecke von Mickie James und fungierte als Mickies Rückversicherung.

Doch eine Rückversicherung war zunächst gar nicht nötig, denn Mickie hatte das Geschehen sehr gut unter Kontrolle. So gut, dass es Nia Jax war, die einschritt, als Mickie eine Aktion von der Ringecke zeigen wollte. Aber auch Bayley hatte aufgepasst und neutralisierte die versuchte Einmischung. Diese Ablenkung war genug für Alexa Bliss, Mickie James mit einem schnellen Unterarmschlag zu überraschen und zu besiegen. Doch damit nicht genug. Nach dem Match jagte The Huggable One Alexa Bliss die Rampe hinauf, während Nia Jax sich James griff und diese endgültig abfertigte.

Nia Jax has a proposition for Alexa Bliss: Raw, May 8, 2017

The imposing Nia Jax holds "The Goddess of WWE" to her word.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen