Luke Gallows & Karl Anderson besiegten Enzo Amore & Big Cass

Enzo Amore & Big Cass vs. Luke Gallows & Karl Anderson: Raw, 17. April 2017

Nachdem The Golden Truth von Braun Strowman angegriffen wurden, springen Enzo Amore & Big Cass ein, um gegen Luke Gallows & Karl Anderson anzutreten.

Da das Zerstörungspotential von The Revival aufgrund einer Verletzung Dash Wilder für den Moment minimiert wurde, eröffnen sich für die Tag Team Abteilung der roten Show neue Optionen. Und Luke Gallows & Karl Anderson ließen diese Chance nicht ungenutzt vertreichen.

Enzo Amore & Big Cass sprangen ein, nachdem Braun Strowman The Golden Truth dem Erdboden gleich gemacht hatte, doch die „Good Brothers“ (Brüder im Geiste) zeigten kein Anzeichen von Schwäche, nachdem sie bei WrestleMania den Raw Tag Team Championtitel verloren.

Strategisch betrachtet war das Match ein absolutes Meisterstück von Gallows & Anderson, die Enzo den Großteil des Matches über isolierten und am Wechsel mit Big Cass hinderten. Aber auch, als der über zwei Meter große Cass schließlich doch im Ring stand, wussten sie sofort, was zu tun war. Gallows verhinderte den Bada Boom Shakalaka und beschäftigte Big Cass, während Anderson sich um den offiziellen Mann im Ring – Enzo Amore – kümmerte. Mit einer Art Reverse Snake-Eyes ließ er Enzo mit den Hüften voraus von der Ringecke prallen und zeigte unmittelbar darauf den siegbringenden Pin.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen