WWE Universal Champion Kevin Owens konfrontierte Goldberg

WWE Universal Champion Kevin Owens konfrontierte Goldberg

Green Bay, Wisc. – Kevin Owens ist stinkwütend und lässt sich ab sofort nichts mehr bieten. Nach wochenlangen Beleidigungen von Goldberg (via Twitter), und der extrem negativen Reaktion des WWE Universums auf seinen Verrat gegenüber Chris Jericho, war das Maß für den Universal Champion endgültig voll. Owens eröffnete Raw damit, dass er seinen Herausforderer #1, Goldberg, zu einem Green Bay Street Fight aufforderte, um ihre Differenzen ein für allemal beizulegen... kleiner Scherz, denn das tat Owens selbstverständlich NICHT!

Wahr ist aber, dass Owens herauskam, um noch ein paar letzte verbale Breitseiten gegen Goldberg abzufeuern, bevor es am Sonntag bei WWE Fastlane um den Universal Championtitel gehen wird. Die Sache mit dem Street Fight nutzte KO lediglich dazu, Goldberg zu ködern, nur um dann doch einen Rückzieher zu machen. Frei nach dem Motto: „Provokation ist alles“, hatte Owens keinerlei Interesse, sich bereits bei Raw auf einen Kampf mit Goldberg einzulassen. Das letzte Wort hatte der Champion dann aber doch, als er verprach, die „Goldberg“-Sprechchöre am Sonntag ein für allemal verstummen zu lassen. Starke Worte, nur werden die ihm  am Sonntag nicht dabei helfen, seinen Titel zu verteidigen.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen