Samoa Joe besiegte Roman Reigns

Erster Abend bei Raw. Erstes Aufeinandertreffen mit Roman Reigns im Ring. Erster Sieg für Samoa Joe. (Und das erste Mal, dass ihm eine Ablenkung zum Sieg verhalf, aber dazu gleich mehr)

Der neue Zerstörer von Raw änderte nichts an seiner Strategie, bevor er es mit dem Big Dog aufnahm. Noch bevor die Ringglocke geläutet wurde, setzte Joe zu einem Tiefschlag gegen Reigns an, um sich gleich zu Beginn einen Vorteil gegen den ehemaligen WWE Champion zu verschaffen. Man muss Reigns aber zugute halten, dass er sich wieder auf die Beine kämpfte und den „Samoan Submission Specialist“ sogar Stück für Stück dezimierte und langsam, aber sicher für den Spear vorbereitete... bis plötzlich Braun Strowman auftauchte.

The Monster among Men sicherte sich die Aufmerksamkeit seines Fastlane-Gegners und es brauchte zwei Superman Punches von Reigns, um Strowman zu verjagen. Joe schlug Kapital aus der Situation, indem er einen Enzuigiri am Schädel von Reigns ins Ziel brachte und das Match anschließend mit einem Uranage besiegelte. Nach dem Ende sorgte Braun Strowman noch für eine schmerzhafte Verlängerung, als er Reigns mit der Ringtreppe weiter bearbeitete und den Big Dog sogar noch mit dem Running Powerslam durch die Zuschauerabsperrung krachen ließ.

Also, Samoa Joe gewinnt und Braun Strowman dominiert Roman Reigns nach Belieben. Auch zwei „Erste Male“. Aber ganz sicher nicht das Ende dieser Geschichte...

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen