Roman Reigns forderte Chris Jericho zu einem Match um den United States Championtitel heaus

Roman Reigns bekommt sein U.S. Titel Rückmatch: Raw, 23. Jan. 2017

The Big Dog eröffnet Raw, um WWE Universal Champion Kevin Owens und United States Champion Chris Jericho zu konfrontieren und seine Rückmatch-Klausel einzufordern.

CLEVELAND — Vor ein paar Monaten sagte Roman Reigns, dass er auf jeder seiner Schultern Platz für einen Titel habe und an dieser Aussage hat sich bis heute nichts geändert. Als Jeri-KO Reigns jedoch zu Beginn von RAW unterbrachen, um vor dem Match um den WWE Universal Championtitel am Sonntag (bei dem Jericho in einen Haifischkäfig gesperrt über dem Ring hängen wird) noch eine Ladung Trash Talk loszuwerden, drohte die Situation schon bald zu eskalieren.

Die Gemüter erhitzten sich bis zu dem Punkt, an dem Jericho eine unverhohlene Drohung an den Big Dog aussprach, der den Bluff allerdings, ohne mit der Wimper zu zucken, auffliegen ließ und im gleichen Atemzug seine Rückmatchklausel für den US Titel geltend machte. Sein Ziel war noch immer, den Royal Rumble als Doppelchampion zu verlassen. Während Jericho noch zögerte, nahm Owens das Match im Namen seines besten Freundes an und versprach, dass Reigns derjenige sei, der am Ende des Abends im Haifischkäfig eingesperrt würde. Das mag sein, aber vielleicht ist der Schaden zu diesem Zeitpunkt auch schon angerichtet und die sexy Piñata von WWE um ihren wertvollsten Besitz erleichtert...

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen