Raw Tag Team Champions The New Day besiegten Cesaro & Sheamus und Luke Gallows & Karl Anderson

Raw Tag Team Champions The New Day besiegten Cesaro & Sheamus und Luke Gallows & Karl Anderson

PHILADELPHIA — Bei Raw standen The New Day nur wenige Stunden davor, den Allzeit-Rekord von Demolition für die längste Tag Team Titelregentschaft zu brechen. Und um sicherzustellen, dass sie das Gold so kurz vor Erreichen der Bestmarke nicht verlieren, nutzten sie jeden erdenklichen Trick. Gegen Cesaro & Sheamus, sowie Luke Gallows & Karl Anderson siegten sie nicht wegen ihrer Klasse im Ring, sondern aufgrund ihrer Bereitschaft, bis an den Rand des Regelwerkes zu gehen – und darüber hinaus.

Von Beginn an war offensichtlich, dass The New Day trotz des mächtigen Big E mit einem Kraft-Handicap ins Match gingen. Ein Problem, das sich zudem noch intensivierte, als Kofi Kingston erfolgreich von Big E isoliert wurde. Cesaro schien alles im Griff zu haben und drehte mächtig auf, indem er alle Gegner der Reihe nach abfertigte und seinen Lauf mit dem Cesaro Swing und dem Sharpshooter gegen Karl Anderson krönte. Doch The New Day waren nicht bereit, ihren Titel zu verlieren und stahlen den Sieg mit einem eigenen „Lauf“. Nachdem Big E den Sharpshooter unterbrochen hatte, wechselte sich Kingston selbst ein, indem er Anderson erreichte. Cesaro hatte diesen Wechsel nicht sofort bemerkt und schickte Anderson in den Brogue Kick von Sheamus. Kingston setzte noch seinen Trouble in Paradise obendrauf und pinnte den Iren, während sich Big E an den Knöchel Cesaros klammerte und so ein Eingreifen  des Schweizer Supermannes verhinderte. Die Champions feierten ausgelassen und alle waren glücklich – bis sie aus Versehen Stephanie McMahon mit Champagner überschütteten. Ups...

 

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen