TJ Perkins besiegte WWE Cruiserweight Champion The Brian Kendrick

TJ Perkins besiegte WWE Cruiserweight Champion The Brian Kendrick

Wie jeder, der „RAW Talk“ gesehen hat, bestätigen kann, ist The Brian Kendrick der vielleicht niederträchtigste Superstars im WWE-Roster. Nachdem der „Wizard of Odd“ sein Ass aus dem Ärmel gezogen und TJ Perkins bei Hell in a Cell um den WWE Cruiserweight Championtitel erleichtert hatte, war nur noch eine Frage offen: Konnte er dem Schwindel eine überzeugende und dominante physische Leistung zeigen, die einen lange amtierenden Champion definiert?

Die Antwort lautet: Ja, aber letztlich verließ er sich dennoch wieder auf die Strategie, die ihm schon zuvor den Erfolg gebracht hatte. Im Gegensatz zu Hell in a Cell zeigte Perkins bei RAW keine falsche Zurückhaltung gegenüber seinem ehemaligen Freund und ging von Beginn an mit voller Aggression in dieses Match. Kendrick hielt mit, selbst nach einem Hurricanrana vom obersten Seil, der beide Superstars nach draußen beförderte. Mit dem Wissen, dass der Titel nicht wechseln würde, ließ sich Kendrick daraufhin auszählen und wollte die Halle verlassen, doch Perkins war noch nicht fertig. Mitten auf der Einzugsrampe fing er Kendrick ab, nahm ihn in den höllisch-harten Kneebar und zwang den Champion zum Abklopfen.

Sieht The Brian Kendrick besorgt aus?: WWE.com Exclusive, 31. Okt. 2016

Following his post-match brawl with TJ Perkins, The Brian Kendrick comments on his strategy to retain the WWE Cruiserweight Championship.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen