Seth Rollins vs. U.S. Champion Rusev endete mit doppeltem Auszählen

Seth Rollins vs. U.S. Champion Rusev endete mit doppeltem Auszählen

Man sollte meinen, dass Rusev mit seiner rassigen Ehefrau Lana an der Seite, dem U.S. Championtitel um die Hüften und zwei Hochzeitsfeiern nacheinander, vollkommen glücklich und entspannt wäre. Doch von wegen – der Bulgarische Barbar schäumte vor Wut, weil er am kommenden Sonntag seinen U.S. Titel gegen Roman Reigns verteidigen muss. Der Leidtragende des Wutausbruchs von Rusev war zunächst der zweifache WWE World Champion Seth Rollins, der zwischenzeitlich so hart vom Super Athlet in die Mangel genommen wurde, dass man befürchten musste, Rollins würde  es gar nicht bis zu Clash of Champions schaffen.

Doch man nennt Seth Rollins nicht umsonst den Architekt. Als der angeschlagene Rollins schließlich seinen Rhythmus fand, deckte er seinen Gegner mit einer Salve harter Kicks und Forearms ein, die auch Rusev an den Rand einer Niederlage brachte. Zwei Suicide Dives ließen Rusev schließlich aus dem Ring stürzen, doch Rollins war nun nicht mehr zu halten. Er ignorierte das Auszählen des Ringrichters, der das Match daraufhin mit einem Remis beendete. Dennoch war es der Architekt, der zuletzt lachte. Statt eine Powerbomb durch das Kommentatorenpult zu kassieren, setzte er den Schlusspunkt, indem er Rusev mit einem Crossbody von der Auftrittsrampe plättete.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen