Chris Jericho besiegte Sami Zayn

Sami Zayn vs. Chris Jericho: Raw, 18. April 2016

Sami Zayn und Chris Jericho treffen bei Raw in einem SmackDown-Rückmatch aufeinander. Dean Ambrose und Kevin Owens sehen sich das Geschehen vom Kommentatorentisch aus ganz genau an.

In der vergangenen SmackDown-Ausgabe kassierte Chris Jericho eine Disqualifikationsniederlage gegen Sami Zayn, da sich Kevin Owens und Dean Ambrose einmischten. Das von Shane-O-Mac angesetzte Rückmatch bei RAW endete hingegen in eindeutiger und – für Fans von Sami Zayn – enttäuschender Weise. Doch auch, wenn Jericho am Ende gewann, war es nicht einfach ein Codebreaker-1-2-3-ab-unter-die-Dusche-Sieg.

De facto dominierte Zayn sogar große Teile des Matches. Er zeigte die Blue Thunder Bomb und auch seinen beeindruckenden DDT durch die Ringseile und hatte Jericho in der perfekten Position für den Helluva Kick. Doch kurz bevor der Kick sein Ziel fand, duckte sich Jericho ab und griff Zayn, vom Ringrichter unbemerkt, in die Augen. Erst dann hieß es Codebreaker-1-2-3-ab-unter-die-Dusche.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen