Mr. McMahon gab Shane die Kontrolle über die heutige RAW-Ausgabe

Mr. McMahon gab Shane die Kontrolle über die heutige RAW-Ausgabe

DALLAS — 24 Stunden nach der größten WrestleMania der Geschichte – ein Event, der die Rekord-Zuschauerzahl von 101.763 WWE Fans ins AT&T Stadium lockte – eröffnete Mr. McMahon RAW damit, dass er die Niederlage und den Verlust des WWE World Heavyweight Championtitels von Triple H anerkannte. Dieser Rückschlag wurde jedoch durch einen Umschlag mit dem geheimen Inhalt aus Shane McMahons Schließfach abgemildert, den der WWE Präsident hervorholte.

Seht WrestleMania auf dem preisgekrönten WWE Network | Optional auf Deutsch

Zur Freude des WWE Universums kam daraufhin Shane-O-Mac zum Ring, sichtlich gezeichnet von seinem „Hell in a Cell“-Match gegen den Undertaker. Respektvoll schüttelte er die Hand seines Vaters und bewies, angesichts der vorangegangenen Niederlage, höchsten Anstand. Anschließend verabschiedete sich Shane vom WWE Universum und bedankte sich für die Unterstützung der Fans.

Verärgert darüber, dass er von seinem Sohn „in den Schatten“ gestellt wurde, entschied sich Mr. McMahon dazu, das Undenkbare zu tun. Um zu beweisen, dass Shane nicht geeignet sei, RAW zu leiten, übertrug der WWE Präsident ihm für einen Abend die Kontrolle über die Flaggschiffshow von WWE. Als Mr. McMahon den Ring verließ, ließ er einen überraschten und zugleich begeisterten Shane zurück, während das WWE Universum lautstark seine Freude über diese Entscheidung herausbrüllte.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen