The Undertaker überbrachte Mr. McMahon eine beängstigende Botschaft

The Undertaker überbrachte Mr. McMahon eine beängstigende Botschaft

Falls Mr. MCMahon dachte, der Undertaker sei  ein stumpfes, aber gnädiges Instrument, um bei Wrestlemania Shanes Anwartschaft auf die Macht abzuwehren, lag er schmerzlich daneben. Das machte das Phänomen unmissverständlich klar, als er den Präsident von WWE konfrontierte – eine Woche, nachdem dieser ihn überraschend zum Gegner Shanes bei WrestleMania ernannt hatte.

Gerade, als Mr. McMahon bei RAW ein Loblied auf den Sensenmann von WWE singen wollte, packte ihn dieser an der Kehle und stellte klar, dass das Blut von Shane-O-Mac an den Händen seines Vaters kleben würde und nicht an denen des Phänomens. Diese Ankündigung erschütterte  selbst Mr. McMahon, doch er erholte sich schnell genug, um zu versprechen, dass wenn die Arbeit des Undertakers getan ist, Shanes Erbe an Stephanie übergehen und „The Boy Wonder“ nicht mehr Teil der Familie sein werde.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen