Roman Reigns nach Triple H Attacke operiert

Roman Reigns nach Triple H Attacke operiert

Wie de.WWE.com bestätigen kann, unterzog sich Roman Reigns am heutigen Tag in Tampa, Florida, einer Operation, um sich seine gebrochene Nase richten zu lassen, die ihm WWE World Heavyweight  Champion Triple H bei Raw zugefügt hatte.

In einer Schlägerei nach dem Main Event des Abends, slammte The Game Reigns' wieder und wieder in das Kommentatoren Pult und verpasste dem Big Dog anschließend einen Pedigree auf die Stahltreppen.

"Roman hat sich einer Nasenrekonstruktion unterzogen, bei der die verkrümmte Nasenscheidewand korrigiert und gerichtet wurde," erklärte WWE Senior Ringside Physician Dr. Chris Amann WWE.com. "Ebenfalls wurde seine Nasenmuschel sowie eine Nasenfraktur gerichtet. Reigns bleibt weiterhin unter Beobachtung während er sich erholt, doch ein Zeitplan für seine Rückkehr in den Ring wurde noch nicht besprochen."

Nach dem Eingriff, twitterte Reigns die folgenden Fotos, die den Zustand seiner Nase vor der Operation mit einer Nasenschiene zeigen."

Neue Informationen zu Roman Reign's Gesundheitszustand findet ihr fortlaufend hier auf de.WWE.com

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen