Rusev besiegte Mark Henry

NASHVILLE, Tenn.— Mark Henry hatte bei seinem Aufeinandertreffen mit Rusev die Unterstützung eines ganzen Landes hinter sich, aber es reichte einfach nicht aus, um den Brecher aus Russland aufzuhalten. Henry musste aufgeben und Rusev bleibt weiterhin ungeschlagen.

Fotos der kolossalen Begegnung  

Emotionen spielten von Beginn an eine große Rolle. Mark Henry war zu Tränen gerührt, als  Lilian Garcia vor dem Match die Nationalhymne sang.

Mit einem Kampfgewicht von über 180kg kam Mark Henry in den Farben Amerikas heraus und warf alles ins Rennen, da er versprochen hatte, den mächtigen Russen zu besiegen. Rusev war auf dem besten Weg in den internationalen Flügel der Ruhmeshalle der Schmerzen aufgenommen zu werden und wirkte äußerst frustriert.

Aber die Dinge änderten sich, als Ruse den zweifachen Olympia-Gewichtheber mit dem Rücken voran in die stählerne Ringtreppe beförderte. Mark Henry krümmte sich vor Schmerzen und Rusev attackierte den massiven Rücken des stärksten Mannes der Welt.

Der ehemalige Olympionike versuchte seinen Schwung zurückzubekommen. Aber Rusev bearbeitete weiter den verletzten Rücken. Obwohl Henry mit dem stärksten Slam der Welt zurückkam, forderte diese Kraftaktion ihren Tribut und Henry konnte nicht unmittelbar zum Cover ansetzen.

Rusev zeigte daraufhin einen eingesprungenen Sidekick und schickte seinen Gegner auf die Matte. Sofort ergriff Rusev die Möglichkeit und setzte den Accolade an. Dies zwang Henry zur Aufgabe.

Das Ergebnis war eine Enttäuschung für den stärksten Mann der Welt und das gesamte WWE-Universum (mit Ausnahme der Fans in Russland), aber es war das gewohnte Ende für  Rusev und Lana, die das Bestehen der niederlagenlosen Serie feierten, während die Fahne Russlands über dem Ring wehte.

Night of Champions
Night of Champions
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Night of Champions
Night of Champions
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Rusev besiegte Mark Henry

NASHVILLE, Tenn.— Mark Henry hatte bei seinem Aufeinandertreffen mit Rusev die Unterstützung eines ganzen Landes hinter sich, aber es reichte einfach nicht aus, um den Brecher aus Russland aufzuhalten. Henry musste aufgeben und Rusev bleibt weiterhin ungeschlagen.

Fotos der kolossalen Begegnung  

Emotionen spielten von Beginn an eine große Rolle. Mark Henry war zu Tränen gerührt, als  Lilian Garcia vor dem Match die Nationalhymne sang.

Mit einem Kampfgewicht von über 180kg kam Mark Henry in den Farben Amerikas heraus und warf alles ins Rennen, da er versprochen hatte, den mächtigen Russen zu besiegen. Rusev war auf dem besten Weg in den internationalen Flügel der Ruhmeshalle der Schmerzen aufgenommen zu werden und wirkte äußerst frustriert.

Aber die Dinge änderten sich, als Ruse den zweifachen Olympia-Gewichtheber mit dem Rücken voran in die stählerne Ringtreppe beförderte. Mark Henry krümmte sich vor Schmerzen und Rusev attackierte den massiven Rücken des stärksten Mannes der Welt.

Der ehemalige Olympionike versuchte seinen Schwung zurückzubekommen. Aber Rusev bearbeitete weiter den verletzten Rücken. Obwohl Henry mit dem stärksten Slam der Welt zurückkam, forderte diese Kraftaktion ihren Tribut und Henry konnte nicht unmittelbar zum Cover ansetzen.

Rusev zeigte daraufhin einen eingesprungenen Sidekick und schickte seinen Gegner auf die Matte. Sofort ergriff Rusev die Möglichkeit und setzte den Accolade an. Dies zwang Henry zur Aufgabe.

Das Ergebnis war eine Enttäuschung für den stärksten Mann der Welt und das gesamte WWE-Universum (mit Ausnahme der Fans in Russland), aber es war das gewohnte Ende für  Rusev und Lana, die das Bestehen der niederlagenlosen Serie feierten, während die Fahne Russlands über dem Ring wehte.