Date and location


Wo es läuft

Becky Lynch vs. Charlotte Flair vs. Natalya vs. Tamina vs Carmella (Women´s Money in the Bank Leiter Match)

Becky Lynch vs. Charlotte Flair vs. Natalya vs. Tamina vs Carmella (Women´s Money in the Bank Leiter Match)

Die Frauenabteilung von SmackDown steht wieder einmal kurz davor zu beweisen, wie revolutionär sie sein kann. Bei WWE Money in the Bank treten Becky Lynch, Charlotte Flair, Natalya, Tamina und Carmella im allerersten „Money in the Bank“ Ladder Match der Frauen gegeneinander an.

Das Feuer dieses Matches entzündete sich erstmals während der SmackDown LIVE Ausgabe vom 30. Mai, als alle 5 weiblichen Superstars in einem 5-Way Elimination Match gegeneinander antreten sollten, um die nächste Herausforderin auf den SmackDown Women´s Championtitel von Naomi zu bestimmen.

Jedoch war keine der Athletinnen bereit, darauf zu warten, dass der Ringrichter das Match tatsächlich startete. Noch bevor die Ringglocke geläutet wurde, entbrannte ein fürchterliches Chaos, das einen kontrollierten Matchablauf unmöglich machte.

Als sich der Staub langsam gelegt hatte, ergriff SmackDown Commissioner Shane McMahon das Mikrofon und das Wort. Er stellte fest, dass alle fünf Frauen einen unglaublichen Hunger nach Titelgold entwickelt hatten und offensichtlich bereit waren, jede sich bietende Chance auf ein Titelmatch zu nutzen. Voller Stolz verkündete Shane-O-Mac, dass SmackDown noch immer The Land of Opportunity (Das „Land der Möglichkeiten“) sei. Anschließend nutzte er den Moment, um Geschichte zu schreiben und das allererste „Women´s Money in the Bank“ Ladder Match anzukündigen.

Wer wird sich in St. Louis, Missouri durchsetzen und neue Herausforderin auf den SmackDown Women´s Championtitel? Wer wird die gefährlichen Sprossen erklimmen und den „Money in the Bank“-Koffer abhängen, dessen Inhalt gleichbedeutend ist mit einem garantierten Titelmatch, das jederzeit im Laufe eines Jahres eingefordert werden kann? Wir finden es heraus, wenn WWE Money in the Bank in der Nacht vom 18. auf den 19. Juni live auf WWE Network ausgestrahlt wird.

Money in the Bank
Money in the Bank
Get WWE Network
Money in the Bank
Money in the Bank
Get WWE Network

Die Frauenabteilung von SmackDown steht wieder einmal kurz davor zu beweisen, wie revolutionär sie sein kann. Bei WWE Money in the Bank treten Becky Lynch, Charlotte Flair, Natalya, Tamina und Carmella im allerersten „Money in the Bank“ Ladder Match der Frauen gegeneinander an.

Das Feuer dieses Matches entzündete sich erstmals während der SmackDown LIVE Ausgabe vom 30. Mai, als alle 5 weiblichen Superstars in einem 5-Way Elimination Match gegeneinander antreten sollten, um die nächste Herausforderin auf den SmackDown Women´s Championtitel von Naomi zu bestimmen.

Jedoch war keine der Athletinnen bereit, darauf zu warten, dass der Ringrichter das Match tatsächlich startete. Noch bevor die Ringglocke geläutet wurde, entbrannte ein fürchterliches Chaos, das einen kontrollierten Matchablauf unmöglich machte.

Als sich der Staub langsam gelegt hatte, ergriff SmackDown Commissioner Shane McMahon das Mikrofon und das Wort. Er stellte fest, dass alle fünf Frauen einen unglaublichen Hunger nach Titelgold entwickelt hatten und offensichtlich bereit waren, jede sich bietende Chance auf ein Titelmatch zu nutzen. Voller Stolz verkündete Shane-O-Mac, dass SmackDown noch immer The Land of Opportunity (Das „Land der Möglichkeiten“) sei. Anschließend nutzte er den Moment, um Geschichte zu schreiben und das allererste „Women´s Money in the Bank“ Ladder Match anzukündigen.

Wer wird sich in St. Louis, Missouri durchsetzen und neue Herausforderin auf den SmackDown Women´s Championtitel? Wer wird die gefährlichen Sprossen erklimmen und den „Money in the Bank“-Koffer abhängen, dessen Inhalt gleichbedeutend ist mit einem garantierten Titelmatch, das jederzeit im Laufe eines Jahres eingefordert werden kann? Wir finden es heraus, wenn WWE Money in the Bank in der Nacht vom 18. auf den 19. Juni live auf WWE Network ausgestrahlt wird.