Die WWE Tag Team Champions The New Day bekommen eine volle Ladung „Neue Ära“ ab, wenn sie bei Money in the Bank in einem Fatal 4-Way Match gegen Luke Gallows & Karl Anderson, Enzo Amore & Big Cass und die Vaudevillains antreten müssen.

Angesetzt wurde das Titelmatch von Stephanie McMahon, nachdem der ehemalige SmackDown General Manager Teddy Long diese Ansetzung in der RAW-Ausgabe vom 6. Juni ungefragt vorschlug.

Mit gleich drei Teams, gegen die sich die Champions durchsetzen müssen und der Klausel, dass sie nicht einmal selbst besiegt werden müssen, um den Titel zu verlieren, steht The New Day wohl ihre bisher schwerste Aufgabe bevor.

Bei Extreme Rules konnten Big E & Xavier Woods den Angriff von Aiden English & Simon Gotch zwar abwehren, doch nur dank der Hilfe von Kofi Kingston. Bei Money in the Bank werden die beiden Gentlemen Brawler aber nicht das einzige Problem der Champions sein.

Das international gefeierte Team aus Luke Gallows & Karl Anderson offenbarte seine Titelambitionen ausgerechnet in der RAW-Ausgabe am Memorial Day, als sie The New Day völlig überraschend attackierten. Können sie bei Money in the Bank nachlegen und das erste WWE-Gold für The Club einheimsen?

Und dann sind da noch „The realest Guys in the Room“, Enzo Amore & Big Cass. Durch eine Gehirnerschütterung, die Enzo bei WWE Payback erlitten hatte, lagen die Titelpläne der beiden kurz auf Eis. Doch der „Certified G“ kämpfte sich zurück in den Ring und nahm, gemeinsam mit Big Cass, durch einen Sieg gegen die Dudley Boyz sofort wieder Fahrt im Titelrennen auf. Bleiben die beiden auch in der Nacht vom 19. auf den 20. Juni in der Erfolgsspur?

Seid dabei, wenn The New Day ihren WWE Tag Team Championtitel beim größten Money in the Bank PPV der WWE-Geschichte gegen drei junge und hungrige Teams aufs Spiel setzen. Los geht es in der Nacht vom 19. auf den 20. Juni live und exklusiv auf dem preisgekrönten WWE Network.

 

Die WWE Tag Team Champions The New Day bekommen eine volle Ladung „Neue Ära“ ab, wenn sie bei Money in the Bank in einem Fatal 4-Way Match gegen Luke Gallows & Karl Anderson, Enzo Amore & Big Cass und die Vaudevillains antreten müssen.

Angesetzt wurde das Titelmatch von Stephanie McMahon, nachdem der ehemalige SmackDown General Manager Teddy Long diese Ansetzung in der RAW-Ausgabe vom 6. Juni ungefragt vorschlug.

Mit gleich drei Teams, gegen die sich die Champions durchsetzen müssen und der Klausel, dass sie nicht einmal selbst besiegt werden müssen, um den Titel zu verlieren, steht The New Day wohl ihre bisher schwerste Aufgabe bevor.

Bei Extreme Rules konnten Big E & Xavier Woods den Angriff von Aiden English & Simon Gotch zwar abwehren, doch nur dank der Hilfe von Kofi Kingston. Bei Money in the Bank werden die beiden Gentlemen Brawler aber nicht das einzige Problem der Champions sein.

Das international gefeierte Team aus Luke Gallows & Karl Anderson offenbarte seine Titelambitionen ausgerechnet in der RAW-Ausgabe am Memorial Day, als sie The New Day völlig überraschend attackierten. Können sie bei Money in the Bank nachlegen und das erste WWE-Gold für The Club einheimsen?

Und dann sind da noch „The realest Guys in the Room“, Enzo Amore & Big Cass. Durch eine Gehirnerschütterung, die Enzo bei WWE Payback erlitten hatte, lagen die Titelpläne der beiden kurz auf Eis. Doch der „Certified G“ kämpfte sich zurück in den Ring und nahm, gemeinsam mit Big Cass, durch einen Sieg gegen die Dudley Boyz sofort wieder Fahrt im Titelrennen auf. Bleiben die beiden auch in der Nacht vom 19. auf den 20. Juni in der Erfolgsspur?

Seid dabei, wenn The New Day ihren WWE Tag Team Championtitel beim größten Money in the Bank PPV der WWE-Geschichte gegen drei junge und hungrige Teams aufs Spiel setzen. Los geht es in der Nacht vom 19. auf den 20. Juni live und exklusiv auf dem preisgekrönten WWE Network.