Am 30. Oktober wird WWE Universal Champion Kevin Owens seinen Titel in einem heiß erwarteten Rückmatch bei „WWE Hell in a Cell“ im Stahlkäfig gegen Seth Rollins verteidigen. Wir sind gespannt, was uns erwartet, wenn zwei der hitzigsten Superstars von WWE bei der höllischsten Großveranstaltung des Jahres aufeinander treffen.

In jüngster Vergangenheit wirkte der Architekt wie ein Mann, der nur noch von dem Wunsch getrieben ist, der Autorität einen Strich durch die Rechnung zu machen, indem er sich den begehrten WWE Universal Championtitel holt – und auf seinem Weg zum Titelmatch macht „The Man“ keine Kompromisse und schon gar keine Umwege. Wer ihm im Weg steht, wird abgeräumt. Wer ihm Hindernisse vorsetzt, wird enttäuscht. Sei es Owens selbst, KO´s bester Kumpel Chris Jericho, WWE COO Triple H oder auch RAW Commissioner Stephanie McMahon und ihr General Manager Mick Foley.

Trotz aller Hürden bekommt Rollins beim überaus brutalen „Hell in a Cell“-PPV eine weitere Chance, den Prizefighter vom Thron zu stürzen – ausgerechnet am Abend von Halloween. Diese Nacht ist für ihr Unheil bekannt und gefürchtet. Erwartet das WWE Universum also ein weiteres kontroverses Ende eines WWE Universal Championtitel Matches?

So sehr Rollins auch nach dem größten Titel von RAW strebt, mindestens ebenso sehr will Owens das Gold behalten. Dabei kann der kanadische Grappler offensichtlich auf einige Unterstützung hoffen. Zudem hat Owens seit seinem Titelgewinn immer wieder ein feines Näschen für gefährliche Situationen bewiesen, denen er dann aus dem Weg gehen konnte. Doch wird er auch in der Lage sein, eine weitere Schlacht - diesmal im Stahlkäfig - gegen Rollins zu überstehen und seinen Titel zu verteidigen?

Verpasst auf keinen Fall “WWE Hell in a Cell“ und das riesige Rückmatch um den WWE Universal Championtitel zwischen Kevin Owens und Seth Rollins. Live und exklusiv in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober auf dem preisgekrönten WWE Network.

Am 30. Oktober wird WWE Universal Champion Kevin Owens seinen Titel in einem heiß erwarteten Rückmatch bei „WWE Hell in a Cell“ im Stahlkäfig gegen Seth Rollins verteidigen. Wir sind gespannt, was uns erwartet, wenn zwei der hitzigsten Superstars von WWE bei der höllischsten Großveranstaltung des Jahres aufeinander treffen.

In jüngster Vergangenheit wirkte der Architekt wie ein Mann, der nur noch von dem Wunsch getrieben ist, der Autorität einen Strich durch die Rechnung zu machen, indem er sich den begehrten WWE Universal Championtitel holt – und auf seinem Weg zum Titelmatch macht „The Man“ keine Kompromisse und schon gar keine Umwege. Wer ihm im Weg steht, wird abgeräumt. Wer ihm Hindernisse vorsetzt, wird enttäuscht. Sei es Owens selbst, KO´s bester Kumpel Chris Jericho, WWE COO Triple H oder auch RAW Commissioner Stephanie McMahon und ihr General Manager Mick Foley.

Trotz aller Hürden bekommt Rollins beim überaus brutalen „Hell in a Cell“-PPV eine weitere Chance, den Prizefighter vom Thron zu stürzen – ausgerechnet am Abend von Halloween. Diese Nacht ist für ihr Unheil bekannt und gefürchtet. Erwartet das WWE Universum also ein weiteres kontroverses Ende eines WWE Universal Championtitel Matches?

So sehr Rollins auch nach dem größten Titel von RAW strebt, mindestens ebenso sehr will Owens das Gold behalten. Dabei kann der kanadische Grappler offensichtlich auf einige Unterstützung hoffen. Zudem hat Owens seit seinem Titelgewinn immer wieder ein feines Näschen für gefährliche Situationen bewiesen, denen er dann aus dem Weg gehen konnte. Doch wird er auch in der Lage sein, eine weitere Schlacht - diesmal im Stahlkäfig - gegen Rollins zu überstehen und seinen Titel zu verteidigen?

Verpasst auf keinen Fall “WWE Hell in a Cell“ und das riesige Rückmatch um den WWE Universal Championtitel zwischen Kevin Owens und Seth Rollins. Live und exklusiv in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober auf dem preisgekrönten WWE Network.