WWE Cruiserweight Champion TJ Perkins und sein WWE Hell in a Cell Gegner, Brian Kendrick, sind sich nicht fremd, denn ihre gemeinsame Vergangenheit reicht zurück bis in Perkins' frühen Tage im Sports-Entertainment. Doch, das bedeutet nicht, dass der Fil-Am Flash es leichter hat den Mann anzuerkennen oder zu respektieren, zu dem Kendrick geworden ist.

Der erfahrene Wizard of Odd  – einst ein Unterstützer und Mentor von Perkins – ist fest entschlossen das Meiste aus der späten Rennaisance seiner Karriere herauszuholen und hatte keine Scheu dabei zu unfairen Mitteln gegen den Cruiserweight Champion zu greifen. Verbittert über die Niederlage bei WWE Clash of Champions, hatte Kendrick Perkins nach dem Match niedergeschlagen. Kendrick versuchte ihn Wochen später in der Umkleide erneut hinterhältig zu attackieren, doch ein vorbereiteter, wenn auch enttäuschter, Perkins wehrte ihn ab.

T.J. Perkins spricht ein ernstes Wort mit Brian Kendrick: Raw, 10. Oktober 2016

T.J. Perkins erinnert Brian Kendrick an ihre gemeinsame Vergangenheit und wirft ihm vor, heutzutage einfach nur Angst zu haben – und fängt sich dafür beinahe einen Schlag vom "Wizard of Odd“ ein. Doch der selbsternannte “Wrestling Yoda” kann schnell

Kendrick hat gezeigt, dass er Perkins schlagen kann. Der Post-Apocalyptic Scavenger besiegte den Champion in einem Match ohne Titelchance bei Raw am 3. Oktober, indem er Perkins mit der brutalen Neck-Crank, bekannt als Captain's Hook, zur Aufgabe zwang. Wird das Ergebnis bei WWE Hell in a Cell ähnlich sein? oder kann der rasante Fil-Am erneut über Kendricks grausame Absichten und verzweifelte Maßnahmen hinauswachsen, um seine Titelregentschaft intakt zu halten?

Seht euch die Aufregende Action der Raw Cruiserweight Division bei WWE Hell in a Cell 2016 an, in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober live auf dem preisgekrönten WWE Network.

WWE Cruiserweight Champion TJ Perkins und sein WWE Hell in a Cell Gegner, Brian Kendrick, sind sich nicht fremd, denn ihre gemeinsame Vergangenheit reicht zurück bis in Perkins' frühen Tage im Sports-Entertainment. Doch, das bedeutet nicht, dass der Fil-Am Flash es leichter hat den Mann anzuerkennen oder zu respektieren, zu dem Kendrick geworden ist.

Der erfahrene Wizard of Odd  – einst ein Unterstützer und Mentor von Perkins – ist fest entschlossen das Meiste aus der späten Rennaisance seiner Karriere herauszuholen und hatte keine Scheu dabei zu unfairen Mitteln gegen den Cruiserweight Champion zu greifen. Verbittert über die Niederlage bei WWE Clash of Champions, hatte Kendrick Perkins nach dem Match niedergeschlagen. Kendrick versuchte ihn Wochen später in der Umkleide erneut hinterhältig zu attackieren, doch ein vorbereiteter, wenn auch enttäuschter, Perkins wehrte ihn ab.

T.J. Perkins spricht ein ernstes Wort mit Brian Kendrick: Raw, 10. Oktober 2016

T.J. Perkins erinnert Brian Kendrick an ihre gemeinsame Vergangenheit und wirft ihm vor, heutzutage einfach nur Angst zu haben – und fängt sich dafür beinahe einen Schlag vom "Wizard of Odd“ ein. Doch der selbsternannte “Wrestling Yoda” kann schnell

Kendrick hat gezeigt, dass er Perkins schlagen kann. Der Post-Apocalyptic Scavenger besiegte den Champion in einem Match ohne Titelchance bei Raw am 3. Oktober, indem er Perkins mit der brutalen Neck-Crank, bekannt als Captain's Hook, zur Aufgabe zwang. Wird das Ergebnis bei WWE Hell in a Cell ähnlich sein? oder kann der rasante Fil-Am erneut über Kendricks grausame Absichten und verzweifelte Maßnahmen hinauswachsen, um seine Titelregentschaft intakt zu halten?

Seht euch die Aufregende Action der Raw Cruiserweight Division bei WWE Hell in a Cell 2016 an, in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober live auf dem preisgekrönten WWE Network.