Date and location

Montag, Jul 15 | 01:00

Wells Fargo Center
Philadelphia, PA

Wo es läuft

Get the WWE Network

When to watch

Montag, Jul 15 | 01:00

Der Undertaker & Roman Reigns besiegten Shane McMahon & Drew McIntyre (No Holds Barred Match)

Der Undertaker & Roman Reigns besiegten Shane McMahon & Drew McIntyre (No Holds Barred Match)

PHILADELPHIA — Während seiner Zeit als "Best in the World" hat Shane McMahon einige Freunde und in dem Undertaker einen bestimmten Feind gefunden, und der Zorn des Phenoms war zu groß für Shane, um ihn zu überwinden, selbst in einem No Holds Barred Tag Team Match, bei dem das McMahon Team offiziell mit Drew McIntyre zusammenarbeitete und von Elias hinterhältige Unterstützung erhielt.

Komplette Extreme Rules Ergebnisse | Auf WWE Network streamen

Der Undertaker verbündete sich, natürlich, mit Roman Reigns, dem ESPY-Gewinner, der seit Monaten das Ziel von McMahon und McIntyres Zorn ist. Und obwohl der Deadman verkündete, dass es nicht eine besondere Loyalität zum Big Dog gab, die ihn in diesen Kampf brachte - kurz gefasst, Shane hatte es einfach verdient - arbeiteten die beiden ehemaligen Rivalen während des Auftakts von Extreme Rules perfekt synchron, wobei Reigns die Sache in Schwung brachte und das Phenom den letzten Feinschliff gab. Der The Last Outlaw ließ einen Hagelschauer an Schlägen Shane-O-Mac in der Ecke niederprasseln und lieferte sich einen Big-Man-Showdown mit McIntyre , der das Publikum Schlag für Schlag von den Sitzen riss.

Der Undertaker erschreckt Shane McMahon und chokeslammt ihn: WWE Extreme Rules 2019 (WWE Network Exclusive)

Der Undertaker erhebt sich nach einem brutalen Coast-to-Coast von Shane McMahon und lässt ihn mit einem brutalen Chokeslam bezahlen. Mit freundlicher Genehmigung von WWE Network.

Erst die Ankunft von Elias, dem McMahon-Verbündeten, ließ Zweifel an der Leistung des Phenom aufkommen. The Living Truth zerschmetterte eine Gitarre über dem Rücken des Undertaker, als der Deadman sich darauf vorbereitete, Shane durch den das Kommentatoren Pult zu schmettern, und die Störung brachte die "Graveyard Dogs" in eine 3-gegen-2-Unterzahl, die sie für einige Zeit beschäftigte. McIntyre fertigte nicht nur Reigns mit einem Claymore, er half Elias auch, "The Best in the World" für einen Leap of Faith aufzustellen, der stattdessen den Undertaker durch das Pult schickte, und Shane folgte mit einem Coast-to-Coast mit Hilfe einer Mülltonne, der das Gesicht des Undertakers in Mitleidenschaft zog.

Natürlich saß das Phenom aufrecht auf der Matte, nachdem es diese Manöver erlitten hatte, und gab Shane und Elias Chokeslams mit auf den Weg. McIntyre machte seinen Gegner für einen Claymore bereit, aber Reigns fing den Schotten mit einem heftigen Speer ab und fütterte Shane-O-Mac mit einem letzten Tombstone Piledriver zum Sieg.

Ob die Niederlage ausreicht, um Shane zu demütigen, bleibt abzuwarten, aber dieses Match hat sicherlich das Beste von allen Beteiligten gezeigt: Das Team Shane zeigte ein gutes Match und nutzte jede Regel zu seinem Vorteil aus. Reigns behauptete sich voller Kampfgeist und weigerte sich nachzugeben. Und der Undertaker tat, was jeder Sensenmann tut, wenn er auf eine eigenwillige Seele trifft: Er schickte sie nach Hause.

PHILADELPHIA — Während seiner Zeit als "Best in the World" hat Shane McMahon einige Freunde und in dem Undertaker einen bestimmten Feind gefunden, und der Zorn des Phenoms war zu groß für Shane, um ihn zu überwinden, selbst in einem No Holds Barred Tag Team Match, bei dem das McMahon Team offiziell mit Drew McIntyre zusammenarbeitete und von Elias hinterhältige Unterstützung erhielt.

Komplette Extreme Rules Ergebnisse | Auf WWE Network streamen

Der Undertaker verbündete sich, natürlich, mit Roman Reigns, dem ESPY-Gewinner, der seit Monaten das Ziel von McMahon und McIntyres Zorn ist. Und obwohl der Deadman verkündete, dass es nicht eine besondere Loyalität zum Big Dog gab, die ihn in diesen Kampf brachte - kurz gefasst, Shane hatte es einfach verdient - arbeiteten die beiden ehemaligen Rivalen während des Auftakts von Extreme Rules perfekt synchron, wobei Reigns die Sache in Schwung brachte und das Phenom den letzten Feinschliff gab. Der The Last Outlaw ließ einen Hagelschauer an Schlägen Shane-O-Mac in der Ecke niederprasseln und lieferte sich einen Big-Man-Showdown mit McIntyre , der das Publikum Schlag für Schlag von den Sitzen riss.

Der Undertaker erschreckt Shane McMahon und chokeslammt ihn: WWE Extreme Rules 2019 (WWE Network Exclusive)

Der Undertaker erhebt sich nach einem brutalen Coast-to-Coast von Shane McMahon und lässt ihn mit einem brutalen Chokeslam bezahlen. Mit freundlicher Genehmigung von WWE Network.

Erst die Ankunft von Elias, dem McMahon-Verbündeten, ließ Zweifel an der Leistung des Phenom aufkommen. The Living Truth zerschmetterte eine Gitarre über dem Rücken des Undertaker, als der Deadman sich darauf vorbereitete, Shane durch den das Kommentatoren Pult zu schmettern, und die Störung brachte die "Graveyard Dogs" in eine 3-gegen-2-Unterzahl, die sie für einige Zeit beschäftigte. McIntyre fertigte nicht nur Reigns mit einem Claymore, er half Elias auch, "The Best in the World" für einen Leap of Faith aufzustellen, der stattdessen den Undertaker durch das Pult schickte, und Shane folgte mit einem Coast-to-Coast mit Hilfe einer Mülltonne, der das Gesicht des Undertakers in Mitleidenschaft zog.

Natürlich saß das Phenom aufrecht auf der Matte, nachdem es diese Manöver erlitten hatte, und gab Shane und Elias Chokeslams mit auf den Weg. McIntyre machte seinen Gegner für einen Claymore bereit, aber Reigns fing den Schotten mit einem heftigen Speer ab und fütterte Shane-O-Mac mit einem letzten Tombstone Piledriver zum Sieg.

Ob die Niederlage ausreicht, um Shane zu demütigen, bleibt abzuwarten, aber dieses Match hat sicherlich das Beste von allen Beteiligten gezeigt: Das Team Shane zeigte ein gutes Match und nutzte jede Regel zu seinem Vorteil aus. Reigns behauptete sich voller Kampfgeist und weigerte sich nachzugeben. Und der Undertaker tat, was jeder Sensenmann tut, wenn er auf eine eigenwillige Seele trifft: Er schickte sie nach Hause.