WWE adressiert CM Punks Anschuldigungen

WWE adressiert CM Punks Anschuldigungen

CM Punk beim Royal Rumble 2014

CM Punk at Royal Rumble 2014CM Punk beim Royal Rumble 2014

Angesichts von CM Punks Anschuldigungen gegenüber des medizinischen WWE Personals und der anschließenden Klage gegen CM Punk wegen Verleumdung, eingereicht von Dr. Amann, hat WWE auch weiterhin allergrößtes Vertrauen in die Fähigkeiten und Expertise unserer Ärzte von Weltklasse, inklusive Dr. Amann.

CM Punk behauptete im vergangenen November, dass er in der Royal Rumble Großveranstaltung am 26. Januar 2014 mit einem Baseball großen, blauroten Geschwulst auf seinem Rücken, nahe seines Hosenbundes antrat.

WWE interne Untersuchungen haben das Folgende ergeben:

  • CM Punk hat diesen vermeintlichen Zustand weder mit dem WWE Ärzteteam und Trainer besprochen, noch hat er es mit jemand anderen in unsere Talent Relations Abteilung besprochen.
  • Daher hat WWE keine medizinischen Dokumente über diesen angeblichen Zustand
  • Das erste Mal, dass WWE von diesem angeblichen Zustand in Kenntnis gesetzt wurde, war, als wir einen Brief von CM Punks Anwalt erhalten haben, am 22. August 2014, nachdem WWE seinen Vertrag aufgelöst hatte.
  • Es gibt einen klaren Videobeweis vom Royal Rumble 2014, die jedem ermöglicht sich selbst ein Bild davon zu machen, ob es irgendwelche Anzeichen eines Baseball großen Auswuchses auf CM Punks Rücken gegeben hat.

Seht Euch das Video am Anfang des Artikels an und entscheidet für Euch selbst.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen