Die Geschichte der Brothers of Destruction

Die Geschichte der Brothers of Destruction

Der Undertaker und Kane sind ohne Frage zwei der zerstörerischsten Kräfte der WWE Geschichte. Auch, wenn sie zwischenzeitlich erbitterte Rivalen waren, so bildeten sie doch eines der stärksten Tag Teams aller Zeiten – die 'Brothers of Destruction' (Brüder der Zerstörung). Hier ist ihre Geschichte.

5. Oktober 1997 – „Das muss Kane sein!“

A look back at Kane's debut: WWE App Exclusive, April 28, 2014

A special look back at Kane's WWE debut in St. Louis in 1997. To get a first look at more exclusives like this, check out the official WWE App!

Nach diversen Hinweisen Paul Bearers, dass der Undertaker einen jüngeren Halbbruder habe, debütierte Kane bei Badd Blood 1997, als er während des ersten „Hell in a Cell“-Matches die Tür des Käfigs herausriss und dem Phänomen den Sieg gegen Shawn Michaels kostete.

18. Januar 1998 – Der Sarg-Zwischenfall

Während des Casket(Sarg)Matches gegen Shawn Michaels beim Royal Rumble 1998, tauchten plötzlich Kane und Paul Bearer auf, attckierten den Undertaker, schlossen ihn im Sarg ein und setzten diesen anschließend in Brand.

29. März 1998 – Die Brüder treffen bei WrestleMania XIV aufeinander

Der Undertaker entkam dem brennenden Sarg, traf nach monatelangem Hin und Her bei WrestleMania XIV auf Kane und besiegte das Große rote Monster mit nie zuvor gesehenen drei(!) Tombstone Piledrivers.

26. April 1998 – Das Inferno Match

Bei Unforgiven: In your House fand das allererste Inferno Match der WWE Geschichte statt, das der Undertaker dadurch gewann, dass er Kanes Arm in Brand setzte.

15. Juni 1998 – Eine Nacht in der Hölle

„Stone Cold“ Steve Austin verbündete sich mit dem Undertaker, um bei RAW in einem „Hell in a Cell“-Match gegen Kane & Mankind anzutreten. Die brutale Schlacht endete jedoch ohne Wertung.

30. August 1998 – Der „Highway to Hell“ endet

Beim SummerSlam 1998 verlor der Undertaker in einem Match um den WWE Championtitel gegen „Stone Cold“ Steve Austin.  Während des Matches versuchte Kane einzugreifen, um dem Undertaker zu helfen, doch dieser schickte ihn wieder weg, um Austin allein zu begegnen.

27. September 1998 – Breakdown

"Stone Cold" Steve Austin vs. The Undertaker vs. Kane - WWE Championtitel Match: Breakdown 1998

Wer ging aus diesem überraschenden Triple-Threat-Match als Sieger hervor?

Bei Breakdown: In your House pinnten der Undertaker und Kane gleichzeitig „Stone Cold“ Steve Austin in einem Triple Threat Match um den WWE Championtitel. Aufgrund der Konfusion wurde der Titel für vakant erklärt und bei der Survivor Series von The Rock gewonnen.

21. Januar 2001 – Die royale Wiedervereinigung

The Undertaker and Kane have a royal reunion: Royal Rumble 2001

Can anyone overcome the Brothers of Destruction in the 2001 Royal Rumble?

Beim Royal Rumble 2001 verbündeten sich der Undertaker und Kane und werfen einige Superstars raus, bevor sie beide kurz vor dem Ende selbst ausschieden.

25. Februar 2001 – Das Gold im Visier

Edge & Christian vs. The Brothers of Destruction vs. The Dudley Boyz - WWE Tag Team Championship Match: No Way Out 2001

Who will go through a table in a Triple Threat Tables Match for the World Tag Team Championship.

Die Brothers of Destruction erarbeiteten sich ihre erste Chance auf den WWE Tag Team Championtitel und traten bei No Way Out 2001 gegen die Dudley Boyz und Edge & Christian an. Trotz einer starken Leistung gewannen sie am Ende jedoch nicht, da Rikishi & Haku ins Match eingriffen.

19. April 2001 – Champions

Edge & Christian vs. The Brothers of Destruction - WWE Tag Team Championship Match: SmackDown, April 19, 2001

Can the Undertaker and Kane defy the odds and walk out of SmackDown as the World Tag Team Champions?

Nach Monaten der Dominanz, gewannen die Brothers of Destruction ihren ersten Tag Team Championtitel, indem sie Edge & Christian bei SmackDown besiegten.

09. August 2001 – Neue Welten wurden erobert

Chuck Palumbo & Sean O'Haire vs. The Brothers of Destruction - WCW Tag-Team-Champion-Titelmatch: SmackDown, 9. August 2001

The Undertaker & Kane versuchen sich das WCW Gold von den Alliance Mitgliedern Chuck Palumbo & Sean O'Haire zu holen.

Der Undertaker & Kane gewannen den WCW Tag Team Championtitel, nachdem sie Sean O’Hare und Chuck Palumbo bei SmackDown besiegten.

19. August 2001 – Verteidigen ihres Reviers

Der Undertaker & Kane besiegten Chris Kanyon & Diamond Dallas Page in einem Stahlkäfigmatch beim SummerSlam 2001.

14. März 2004 – Die Auferstehung von den Toten

The Undertaker vs. Kane: WrestleMania 20

The Undertaker brawls with his brother Kane at Madison Square Garden on March 14, 2004 as The Deadman looks to extend his undefeated streak at WrestleMania to 12 consecutive wins.

Nachdem sie drei Jahre lang getrennte Wege gegangen waren, entbrannte ihre alte Rivalität im Jahr 2004 erneut. Das Finale entschied der Deadman bei WrestleMania 20 für sich und erweiterte seine Wrestlemania Siegesserie damit auf 12:0.

03. November 2006 – Bruder, wo bist du?

The Undertaker und Kane vs. MVP und Mr. Kennedy: SmackDown, 3. November 2006

Der Undertaker und Kane schalten ihre Gegner mit zwei Chokeslams aus.

Bei SmackDown verbündeten sich der Undertaker und Kane zum ersten mal seit fünf Jahren erneut. Gemeinsam besiegten sie ihre damaligen Gegner Mr. Kennedy & MVP.

30. März 2008 – Auf dem Gipfel von WWE bei WrestleMania XXIV

WrestleMania in 60 Seconds: WrestleMania XXIV

Boxing Welterweight Champion Floyd "Money" Mayweather steps into the ring against the monstrous Big Show at WrestleMania XXIV.

Sowohl Kane, als auch der Undertaker wurden bei WrestleMania XXIV zu World Champions. Kane besiegte Chavo Guerrero in einem Match um den ECW Championtitel, während das Phänomen den World Heavyweight Championtitel von Edge gewann(und seine Siegesserie auf 16:0 ausbaute).

24. Oktober 2010 – Einmal Hölle und zurück... erneut

Undertaker vs. Kane: Bragging Rights 2010 - World Heavyweight Championship Buried Alive Match

Right as The Undertaker prepares to bury Paul Bearer in the ground, Nexus overwhelms The Deadman in a surprise ambush at WWE Bragging Rights on October 24, 2010.

Nachdem sie die vergangenen beiden Jahre in einer unregelmäßigen Rivalität zueinander standen, kam es bei Bragging Rights 2010 zum erst zweiten  Buried-alive Match zwischen dem Undertaker und Kane. Letzterer wollte sich für Verletzungen rächen, die bis in seine Kindheit zurückreichten und begrub den Deadman unter einem Berg von Erde.

23. Juli 2012 – Eintausend

Undertaker und Kane wehren ihre Angreifer ab: Raw, 23. Juli 2013

Die Brothers of Destruction feiern in der 1000sten Episode von Raw Wiedervereinigung und wehren ihre Angreifer ab.

Die Brothers of Destruction kehrten in der 1000. Episode von RAW offiziell zurück, als der Undertaker Kane vor einem Angriff einer ganzen Horde an Superstars bewahrte, die erbost darüber waren, kein Teil dieser Show zu sein.

08. April 2013 – Der kleine Bruder

The Undertaker, Kane and Daniel Bryan fend off The Shield: Raw, April 8, 2013

Team Hell No come to aid Undertaker against a potential attack from The Shield.

Kurz nach seinem Sieg bei Wrestlemania 29, mit dem er seine Siegesserie weiter ausbaute, kehrte der Undertaker zurück zu RAW und wurde fast vom Shield attackiert. Kane & Daniel Bryan stürmten herbei, um den Undertaker zu retten und zu beweisen, dass auch böses Blut trocknen kann und die Verbindung der Brothers of Destruction ungebrochen war.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen