Offizielle Website von WWE

The Miz

The Miz
Größe:
1,88 m
Gewicht:
99 kg
Herkunft:
Cleveland, Ohio
Signature Move:
Skull-Crushing Finale, Figure-Four Leglock
Karriere Höhepunkte:

WWE Tag Team Champion; World Tag Team Champion; United States Champion; Unified Tag Team Champion; WWE Champion; Intercontinental Champion; WWE Main Event Kommentator

Entrance Video von The Miz

Biographie

The Miz wurde durch seine Teilnahme in der MTV Serie "The Real World: Back to New York" bekannt. Diesen Reality TV Ruhm konnte er bei der WWE in einer ernstzunehmende Karriere ausbauen. 

Alle die jetzt denken er sei ein Möchtegerntyp, können ihn ja selber fragen. Er wird es verneinen, und damit hat er auch Recht.

Seine ersten Erfolge konnte er an der Seite von John Morrison feiern, als sie gemeinsam die WWE Tag Team Championship gewannen und den Fans durch die WWE.com Serie "The Dirty Sheet" bekannt wurden. Als das Team 2009 aufgrund des WWE Drafts gezwungen wurde getrennte Wege zu gehen nahmen viele an, dass The Miz nun schnell in Vergessenheit geraten würde. Doch er überzeugte seine Kritiker vom Gegenteil indem er neben der United States Championship und der Unified Tag Team Championship noch weitere sehr wichtige und prominente Matches gewann.

Im Juli 2010 kam The Miz' Karriere dann einen Wendepunkt. Indem er das Raw Money in the Bank Leiter Match gewann bekam der in Ohio geborene Superstar eine Chance das ultimative Ziel zu erreichen - den Gewinn des WWE Champion Titels. Dann, bei der Monday Night Raw Ausgabe am 22.11.2010, ließ The Miz seinen Ankündigungen Taten folgen. Er cashte seine Titelchance ein, bezwang den angeschlagenen Randy Orton und holte sich den begehrtesten Preis im Sport-Entertainment. 

Mit diesem Sieg begann eine beeindruckende Herrschaft, in der seine Awesomeness wireder und wieder unter Beweis stellte und den Titel so insgesamt 160 Tage seine Eigen nennen konnte. Nachdem er ihn bei Extreme Rules gegen John Cena verlor, kämpfte The Miz noch eine zeit lang weiter an der Spitze des WWE Rosters, bis er sich mit R-Truth zusammentat. Mit ihm teilte er die Überzeugung das Mächte innerhalb der WWE walten, die sie kleinhalten wollen.

Ihr Zusammenschluss hielt nur kurz an, was ehrlich gesagt das Beste für The Miz war. Er ist stärker wenn er auf sich selbst gestellt ist und das Rampenlicht nicht mit jemandem Teilen muss ... oder das Mikrofon. Das bewies er eindrucksvoll bei Raw 1.000, als er Christian in einem Match um die Intercontinetal Championship bezwang.

Mit dem Gewinn dieses renommierten Titels wurde er WWE Triple Crown Champion. The Miz startete seine eigene Talk Show, “Miz TV”, die er die “wichtigste Talk-Show der gesamten WWE Geschichte" nannte. Mit Ikonen wie dem SmackDown General Manager Booker T und dem damaligen World Heavyweight Champion Sheamus als Gäste, genoss der unbändige Superstar diese Plattform sichtlich, konnte er doch sich und seine Großartigkeit hervorragend präsentieren. “Miz TV,” fand sogar die Aufmerksamkeit des Peabody-Preisträgers und Journalisten Larry King, der im Gegenzug The Awesome One bei Raw interviewte.

2013 führte ihn sein Talent zum Entertainment an das Set von “The Marine 3: Homefront”, wo er in der aktuellsten Ausgabe dieser Action-geladenen WWE Filmreihe mitspielte. Bei WrestleMania 29 entthronte er Wade Barrett in einem interaktiven Pre-Show Match und gewann den Intercontinental Titel. Am nächsten Abend bei Raw verlor er ihn jedoch in einem gefährlichen Rematch schon wieder gegen Barrett.

Obwohl seine letzte Titelträgerschaft weniger als 24 Stunden anhielt, lässt sich The Miz davon nicht unterkriegen.  Bereits bei Extreme Rules konnte The Miz bei einer PPV Show glänzen, als The Awsome One in der Pre-Show Cody Rhodes bezwang.

Superstar News