Offizielle Website von WWE

Cody Rhodes

Cody Rhodes
Größe:
1,88 m
Gewicht:
98 kg
Herkunft:
Marietta, Ga.
Karriere Höhepunkte:
Intercontinental Champion; World Tag Team Champion; WWE Tag Team Champion
Entrance Video von Cody Rhodes

Biographie

Der Sohn von WWE Ruhmeshallen-Mitglied „The American Dream“ Dusty Rhodes, Cody, wuchs als Bewunderer seines Vaters auf und erlebte mit, wie dieser die Vorstellungskraft der Sports Entertainment-Fans weltweit eroberte. Er konnte es nicht erwarten, das Erbe senes Vaters fortzuführen und dabei sein eigenes in der WWE zu erschaffen.

Mit seinem schneidigen Erscheinungsbild und natürlichen Können schien Cody von Anfang an dazu bestimmt, Erfolg zu haben. Der Superstar der zweiten Generation löste dieses Versprechen im Tag Team-Rennen schnell ein, indem er mehrere Titel gewann.

Gemeinsam mit Ted DiBiase, seinerseits Superstar der dritten Generation, sollte Rhodes bald die Führung eines anderen Superstars, der den Ring im Blut hat, nämlich Randy Orton, suchen. Unter der Leitung Ortons schlossen Rhodes und DiBiase sich mit der Viper zur Legacy zusammen.

Kurz nachdem er von den Diven in einer Abstimmung auf de.WWE.com zum attraktivsten Superstar gewählt wurde, fügte Rhodes seiner Persönlichkeit den Beinamen „Dashing“ hinzu und legte eine neue Form von Selbstbewusstsein und Egoismus an den Tag, unter anderem indem er dem WWE Universum zahlreiche gute Pflegetipps gab, damit sie ihm ähnlicher werden konnten.

All das wurde jedoch beendet durch eine fatale Gesichtsverletzung, die er sich in einem Match gegen Rey Mysterio zuzog. Hinter einer Schutzmaske begann der äußerst verbitterte, unsichere Rhodes,  eine Spur der Qual durch die WWE zu ziehen. Schließlich gewann er den Intercontinental Champion-Titel und führte ihn zurück zu alter Glorie, indem er die klassische Version des Gürtels zurück brachte. Das Champion-Titelgold motivierte den Superstar der zweiten Generation nur noch mehr und er führte unter anderem seine Fehde mit seinem früheren Freund und Mentor Randy Orton fort.

Indem er sich darauf konzentrierte, sein Champion-Titel-Resümee zu erweitern, verbündete Rhodes sich 2012 mit Damien Sandow, ihre Gemeinschaft nannten sie Team Rhodes Scholars. Rhodes und der intellektuelle Retter der Massen machten Jagd auf die WWE Tag Team Champion-Titel, doch das arrogante Paar blieb letztlich erfolglos.

Kurz darauf, im Money in the Bank Leitermatch um den Vertrag auf ein Welt Schwergewichts-Champion-Titelmatch sah Rhodes sich von seinem ehemaligen Verbündeten hintergangen, als Sandow seinen angeblichen Freund von der Stufe schubste und sich selbst den begehrten Koffer sicherte. Es war ein brutaler – aber möglicherweise notwendiger – Weckruf für einen Superstar, der sich zu lange auf andere verlassen hatte. Rhodes versucht nun, Sandows Champion-Titel-Ambitionen zu erschweren, was er bewies, als er den wertvollen Money in the Bank Vertrag seinen frisch gebackenen Rivalen in den Golf von Mexiko warf. Nun werden die ehemaligen Verbündeten ihre Differenzen beim SummerSlam begleichen.

Ob schneidig oder verschlagen, mit Maske oder Bart, Cody ist unnachgiebig in seiner Jagd auf ein langanhaltendes Erbe.

Superstar News